Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Halbjahresergebnis

Wien – Halbjahresergebnis 2017: Portfolio weiter gezielt abgebaut

  • Gesamtexposure um EUR 0,9 Mrd. auf EUR 8,7 Mrd. reduziert
  • Durchschnittsrating unverändert bei A, Non Performing Loan-Ratio 0,2 %
  • Solide Kapitalausstattung: Gesamtkapitalquote 21,3 % – harte Kernkapitalquote 17,6 %
  • Maßnahmen zur Konstituierung als “Abbaugesellschaft” nach BaSAG eingeleitet

(Wien, am 18.8.2017) – Die KA Finanz AG (KF) hat im ersten Halbjahr 2017 das Portfoliomanagement weiterhin aktiv fortgeführt. Neben den planmäßigen Abreifungen und Tilgungen hat die KF den fokussierten Abbau unter Bedachtnahme auf Werterholungspotenziale und Schonung der Kapitalressourcen fortgesetzt. Das Gesamtexposure der KF sank im ersten Halbjahr 2017 um EUR 0,9 Mrd. auf EUR 8,7 Mrd. (31.12.2016: EUR 9,6 Mrd.). Das Durchschnittsrating lag unverändert bei A, die Non Performing Loan (NPL)-Ratio betrug 0,2 %.

Die KF verfügt über eine solide Kapitalausstattung von EUR 501,5 Mio., davon EUR 415,0 Mio. hartes Kernkapital gemäß Basel III. Die Kapitalquoten haben sich gegenüber 2016 leicht verbessert: Die Gesamtkapitalquote stieg auf 21,3 % (31.12.2016: 20,7 %), die harte Kernkapitalquote auf 17,6 % (31.12.2016: 17,2 %). Damit liegt die KF auch weiterhin wesentlich über den regulatorischen Mindestkriterien.

Halbjahresergebnis 2017 Das UGB/BWG-Periodenergebnis nach Steuern betrug im ersten Halbjahr 2017 EUR – 38,0 Mio. (1. HJ 2016: EUR -15,7 Mio. nach Auflösung der § 57 Abs. 1 BWG- Vorsorge in Höhe von EUR 26,0 Mio.). Das negative Ergebnis resultiert insbesondere aus den von der KF an die Republik Österreich geleisteten Haftungsentgelten in Höhe von EUR -16,4 Mio. (1. HJ 2016: EUR -20,4 Mio.) für Liquiditätsgarantien und eine Bürgschaft, Beiträgen zum Bankenabwicklungsfonds in Höhe von EUR -7,7 Mio. (1. HJ 2016: EUR -3,7 Mio.) und Personal/ Sachaufwendungen in Höhe von EUR -12,7 Mio. (1. HJ 2016: EUR -8,5 Mio.). Die Bilanzsumme der KF hat sich im ersten Halbjahr 2017 gegenüber dem Jahresende 2016 um EUR 0,8 Mrd. auf EUR 11,2 Mrd. reduziert (31.12.2016: EUR 11,9 Mrd.).

Haftungsentgelte Die KF hat im ersten Halbjahr 2017 Haftungsentgelte in Höhe von EUR 16,4 Mio. an die Republik Österreich geleistet; davon EUR 9,3 Mio. für das staatsgarantierte Commercial Paper (CP)-Programm, EUR 6,9 Mio. für die EUR 1,0 Mrd. staatsgarantierte Anleihe sowie EUR 0,2 Mio. für die Bundesbürgschaft der Republik Österreich in Höhe von EUR 4,0 Mio. per 30. Juni 2017. Insgesamt hat die KF seit Übernahme durch die Republik Österreich bis 30. Juni 2017 EUR 764,0 Mio. Brutto-Haftungsentgelte geleistet. Nach Abzug der von der Republik Österreich bis Ende 2011 geleisteten Restrukturierungsbeiträge in Höhe von EUR 210,0 Mio. ergeben sich Netto-Haftungsentgelte in Höhe von EUR 554,0 Mio.

Portfoliostruktur und -abbau Das Gesamtexposure der KF sank im ersten Halbjahr gegenüber dem Jahresende 2016 um EUR 0,9 Mrd. auf EUR 8,7 Mrd. (31.12.2016: EUR 9,6 Mrd.). Es umfasst Darlehen in Höhe von EUR 4,4 Mrd., Wertpapiere in Höhe von EUR 3,4 Mrd., CDS/Haftungen (CDS-Risiko besteht nur mehr für Österreich) in Höhe von EUR 0,3 Mrd. und Zins- und Währungsabsicherungsderivative in Höhe von EUR 0,7 Mrd.

Die KF verfügt über ein qualitativ sehr hochwertiges Portfolio, welches in den oberen Ratingklassen konzentriert ist. Per 30. Juni 2017 liegen EUR 7,9 Mrd. bzw. 91,3 % des Gesamtexposures im Investmentgrade-Bereich (BBB- oder besser). EUR 4,3 Mrd. bzw. 49,6 % sind AAA/AA geratet. Das Durchschnittsrating beträgt unverändert A (Skalierung nach Standard & Poor’s/Fitch), die Non Performing Loan (NPL)-Ratio (Ausfallsdefinition gema

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: KA Finanz AG Türkenstraße 9 A-1092 Wien
Telefon: +43/1/310 06 06
FAX: +43/1/310 06 06 – 404
Email: info@kafinanz.at
WWW: www.kafinanz.at
ISIN: –
Börsen: Luxembourg Stock Exchange, Wien
Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

KA Finanz AG
Dr. Helmut Urban, Vorstandsvorsitzender
Tel.: +43 (0)1/310 06 06-600
info@kafinanz.at; www.kafinanz.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.