Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

  • 18,75 km langer Abschnitt der A2 zwischen Siedlce Zachód und der Anschlussstelle Malinowiec
  • Auftragswert: € 153 Mio.
  • Fertigstellung: Ende 2024

Öffentliche Aufträge

Wien/Warschau – Der europäische Bautechnologiekonzern STRABAG hat über seine polnische Tochtergesellschaft einen Großauftrag im Autobahnbau erhalten. Die Generaldirektion für Nationalstraßen und Autobahnen, GDDKiA, hat das EUR 153 Mio. große Projekt in Form eines “Design&Build”-Vertrags ausgeschrieben. Der 18,75 km lange Abschnitt der A2 zwischen Siedlce Zachód (Westknoten) und der Anschlussstelle Malinowiec soll bis Ende 2024 fertiggestellt werden.

“Wir freuen uns, dass wir mit einem weiteren wichtigen Teilstück der polnischen Infrastruktur beauftragt wurden. Derzeit arbeiten wir in Polen an 12 Schnellstraßen- und Autobahnabschnitten, mit einer Gesamtlänge von über 161 km”, sagt Thomas Birtel,Vorstandsvorsitzender der STRABAG SE.

Zwei Richtungsfahrbahnen auf neuer Trasse
Auf einer komplett neuen Trasse werden zwei Richtungsfahrbahnen mit jeweils zwei Fahrspuren gebaut. Es wird bereits Platz für eine dritte Spur vorgesehen. Zum Auftrag gehören auch der Südknoten Siedlce Poludnie, zwei Raststätten sowie eine Autobahn-Service-Station.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Anhänge zur Meldung:
———————————————-
http://resources.euroadhoc.com/documents/2246/5/10697756/0/STRABAG_Autobahn_A2_PL_Apr21.pdf

Emittent: STRABAG SE
Donau-City-Straße 9
A-1220 Wien
Telefon: +43 1 22422 -0
FAX: +43 1 22422 – 1177
Email: investor.relations@strabag.com
WWW: www.strabag.com
ISIN: AT000000STR1, AT0000A05HY9
Indizes: SATX, WBI, ATX
Börsen: Wien
Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Marianne Jakl
Interim. Leiterin Konzernkommunikation
& Investor Relations
Tel. +43 1 22422-1174
marianne.jakl@strabag.com

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.