Außerdem: Betrugsfall Wirecard – Wie das Unternehmen so lange tricksen konnte; Immobilien und Corona – Der Trend führt ins Grüne

Wien (OTS) Dieter Bornemann präsentiert das ORF-Wirtschaftsmagazin „Eco“ am Donnerstag, dem 8. Oktober 2020, um 22.30 Uhr in ORF 2 mit folgenden Beiträgen:

Das Virus und die Wirtschaft: Unternehmen zwischen Angst und Gelassenheit

Donald Trumps Corona-Erkrankung ist Sinnbild für viele Menschen auch in Österreich, die sich nicht mehr an die Corona-Regeln halten wollen. Viele andere befolgen alle Maßnahmen streng. Wie geht man am besten mit diesem Virus um? Das Dilemma der heimischen Firmen, Geschäfte und Lokale: Sie kämpfen um jede Kundin bzw. jeden Kunden und jeden Auftrag, doch für die einen sind die Regeln übertrieben, für die anderen zu lax. Viele Wirtschaftstreibende ringen um eine Strategie für Herbst und Winter. Sogar einen zweiten Lockdown würden manche Hotelbetriebe befürworten – für andere ein Horrorszenario. Bericht: Astrid Petermann und Johannes Ruprecht.

Betrugsfall Wirecard: Wie das Unternehmen so lange tricksen konnte

Die Zukunft des internationalen Zahlungsverkehrs schien bis vor Kurzem noch aus Deutschland zu kommen: Wirecard war jahrelang das Liebkind der Börsen. Im Juni flog der Bilanzskandal auf: 1,9 Milliarden Euro sind unauffindbar – wahrscheinlich haben sie nie existiert. Zurück bleiben eine verunsicherte Finanzwirtschaft und viele Fragen: Hätte das nicht früher auffallen müssen? Wo war die Aufsicht? Der Wirecard-Konzern mit zwei Österreichern an der Spitze war von Anfang an umstritten. Wirecard ist massiv gegen seine Kritiker/innen vorgegangen. Einer von ihnen hat exklusiv mit „Eco“ darüber gesprochen. Bericht: Hans Wu, Lisa Lind.

Immobilien und Corona: Der Trend führt ins Grüne

Die Corona-Pandemie und der Lockdown haben im Frühjahr so manche Familie und ihre Wohnung an die Kapazitätsgrenzen gebracht – vor allem in den Städten. Das schlägt sich nun am Immobilienmarkt nieder:
Die Zahl der Interessenten für ein Eigenheim am Land ist auf diversen Immobilienplattformen geradezu explodiert. Auch Wohnungen mit Terrasse oder Garten sind gefragter denn je. Der Speckgürtel rund um die Städte dehnt sich immer weiter aus: Wer erschwinglichen Wohnraum mit Grün sucht, muss weiter wegziehen. Dank Homeoffice wird das Landleben auch für Stadtmenschen zur Option. Bericht: Bettina Fink.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.