Logo adaptiert, um zu zeigen, dass ÖVP-Ministerin Köstinger Lügen über die Nutztierhaltung in Österreich verbreitet, weil sie den Vollspaltenboden erhalten will

Wien (OTS) Medienaktion
Dem Ziel einer ehrlichen, sauberen Linie der neuen türkisen ÖVP entsprechend soll das Logo des Landwirtschaftsministeriums angepasst werden. Köstinger behauptet ja z.B., dass die Schweinehaltung in der EU vorbildlich wäre, während sie in Wahrheit aufgrund des Vollspaltenbodens am EU-Minimum liegt und damit Schlusslicht in der EU ist.

„Köstinger“ präsentiert neues Logo Landwirtschaftsministerium

Medienaktion auf der eine als ÖVP-Ministerin Köstinger verkleidete Aktivistin ein neues Logo für das Landwirtschaftsministerium präsentiert, das der tatsächlichen Politik der Ministerin entspricht.

Datum: 15.07.2021, 10:00 – 11:00 Uhr

Ort: vor Landwirtschaftsministerium
Stubenring 1, 1010 Wien, Österreich

Url: https://vgt.at/presse/news/2021/news20210714fg_2.php

Petition gegen Vollspaltenboden

Schweine sollen nicht länger auf krank machendem Beotonspaltenboden über ihrem eigenen Kot gehalten werden dürfen!

Jetzt unterschreiben!

Rückfragen & Kontakt:

VGT – Verein gegen Tierfabriken
DDr. Martin Balluch
Kampagnenleitung
01 929 14 98
medien@vgt.at
http://vgt.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.