Wien (OTS) Die Industriellenvereinigung (IV) und Accenture haben gemeinsam in einer Studie den Zusammenhang von Digitalisierungsgrad und Geschäftserfolg untersucht. Das Fazit: die Digitale Dividende. Die Digitalisierung führt zu einem direkten und messbaren Geschäftserfolg. Digitalisierte Unternehmen haben im Durchschnitt ein mehr als 3-mal so hohes Umsatzwachstum im Vergleich zu nicht digitalisierten Unternehmen. Welche Auswirkungen die digitale Reife auf Umsatz, Wachstum, Arbeitsplätze und Innovationen hat, wurde bei dieser Studie analysiert.

Die zentralen Aussagen und Ergebnisse werden in einem gemeinsamen hybriden Pressegespräch präsentiert und diskutiert,

mit:

Christian Helmenstein, Chefökonom Industriellenvereinigung (IV), Vorstand Economica
Michael Zettel, Country Managing Director, Accenture Österreich Philipp Krabb, Manager Research, Accenture Österreich
Michaela Zalesak, Researcher Economica Institut

Datum & Uhrzeit:
Dienstag, 3. August 2021
9:30 – 10:30

Vor-Ort-Teilnahme oder Teilnahme per MS Teams Live-Stream:
Accenture Future Camp
Schottenring 16, Börsegebäude, Erdgeschoss
1010 Wien

Bitte geben Sie uns Ihre Teilnahme bis 02. August per Mail bekannt:
vor Ort oder per MS Teams Live Stream.

Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung, Informationen zu den Corona-Richtlinien bzw. den entsprechenden Link per Mail:
accenture.austria@accenture.com

Rückfragen & Kontakt:

Peter Auer, Head of Marketing & Communications
Accenture Österreich
peter.auer@accenture.com

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.