Wien (OTS) Die heimische Kongress- und Tagungsbranche ist nicht nur ein starker Partner für die nationalen- und internationalen Veranstalter, wenn es darum geht, einen erfolgreichen Kongress abzuhalten, sondern auch ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor in den Standortgemeinden und deren Umgebung. Dass die Covid-Pandemie auch in diesem Wirtschaftszweig wesentlich Auswirkung hatte, muss man nicht extra erwähnen. Dies geht auch aus den aktuellen Zahlen des Meeting Industry Reports Austria hervor. Die Kongress- und Tagungsbranche hat gemeinsam mit dem Austrian Convention Bureau diese Zeit dazu genutzt, sich Gedanken über ihren Purpose und davon abgeleitet ihre Zukunftsfelder sowie die dafür notwendige Dienstleistungspalette zu machen. Für die Österreich Werbung zählt die heimische Tagungsindustrie zu einer wichtigen Visitenkarte in ihren Aktivitäten, der sie mit einer neuen Kampagne post-Covid wieder vermehrt Aufmerksamkeit schenken wird.

Lisa Weddig, die Geschäftsführerin der Österreich Werbung wird gemeinsam mit Tourismusministerin Elisabeth Köstinger und Gerhard Stübe, Präsident des Austrian Convention Bureaus, über die Zukunft der Kongress- und Tagungsbranche sprechen. Dazu laden wir Sie gerne virtuell ein!

Pressekonferenz zu den aktuellen Themen der Österreichischen Tagungsbranche
am Freitag, dem 3. September um 10:00 Uhr
per Videostream unter https://steinerlive.stream/convention

Bei Fragen können Sie sich gerne an amira.badi@austria.info wenden.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus
Michael Strasser
michael.strasser@bmlrt.gv.at
0664 82 38 474

Austrian Convention Bureau
Michaela Schedlbauer-Zippusch
m.zippusch@acb.at
0676 727 60 88

Österreich Werbung
Claudia Riebler
claudia.riebler@austria.info
01 588 66 299

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.