Wien (OTS) Die Elektrotechnik- und Informationstechnik-Branche braucht dringend Nachwuchskräfte – natürlich auch weibliche! Der OVE Österreichischer Verband für Elektrotechnik vergibt dieses Jahr zum zweiten Mal den Girls! TECH UP-Role Model-Award an weibliche Vorbilder in technischen Berufen. Noch bis 18. September können selbst gedrehte Kurzvideos eingereicht werden.

Der Role Model-Award soll weiblichen Lehrlingen und Expertinnen aus dem Gebiet der Elektrotechnik, Informationstechnik und Energiewirtschaft, aber auch HTL-Schülerinnen und Studentinnen an Technischen Universitäten und Fachhochschulen zu mehr Sichtbarkeit verhelfen und sie in ihrer Vorbildwirkung stärken. „Technikjobs sind längst auch in weiblicher Hand. Mit dem Award wollen wir Mädchen, die vor ihrer Berufsentscheidung stehen, Mut machen und zeigen, wie viele Frauen bereits in technischen Ausbildungen und Berufen erfolgreich und glücklich sind“, so Michaela Leonhardt, OVE Fem-Vorsitzende und Initiatorin des Awards.

Kurzvideos sollen Begeisterung vermitteln

Teilnahmeberechtigt sind weibliche Lehrlinge und Expertinnen, die einen technischen Beruf in der Elektrotechnik, Informationstechnik oder Energiewirtschaft ausüben, sowie Schülerinnen und Studentinnen mit Elektro-/Informationstechnik-Bezug. In selbst gedrehten Kurzvideos sollen sie ihre Begeisterung für die Technik und ihre Freude an der Ausbildung bzw. am Beruf vermitteln. Die Einreichfrist läuft noch bis 18. September 2022. Details und Teilnahmebedingungen: www.girlstechup.at

Role Models vor den Vorhang

Die Gewinnerin des Girls! TECH UP-Role Model-Award wird durch ein Online-Voting in Kombination mit einer Jury-Bewertung ermittelt. Die offizielle Auszeichnung erfolgt im Rahmen des OVE Innovation Day am 17. November 2022. Bei der ersten Auflage des Awards im Vorjahr wurden mehr als 35.000 Online-Stimmen abgegeben. Das Rennen machte schließlich Raphaela Bortoli, technische Ausbilderin bei der Siemens AG Österreich.

Erlebnistag am 14. Oktober

Der Role Model-Award ist Teil der Initiative Girls! TECH UP. Dieses Nachwuchsprojekt des OVE will Schülerinnen für eine Karriere in der Technik begeistern. Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause findet der Erlebnistag dieses Jahr wieder live und in vollem Umfang statt: Am 14. Oktober 2022 können sich Schülerinnen im Haus der Ingenieure in Wien über technische Berufe informieren und sich von weiblichen Vorbildern aus der Branche inspirieren lassen. „Um aktuelle und künftige Herausforderungen wie etwa die Energiewende bewältigen zu können, braucht die (Elektro-)Technik-Branche mehr qualifizierte Fachkräfte. Frauen stärken die Branche, dafür gibt es viele herausragende Beispiele“, so OVE-Generalsekretär Peter Reichel.

Über den OVE:

Der OVE Österreichischer Verband für Elektrotechnik ist eine moderne und unabhängige Branchenplattform und gestaltet die Entwicklung der Elektrotechnik und Informationstechnik in Zeiten des digitalen Wandels aktiv mit. Der OVE vernetzt Wissenschaft und Forschung, Wirtschaft, Energieunternehmen sowie Anwender:innen und fördert mit zahlreichen Weiterbildungsangeboten den Erfolg der Branche. Als elektrotechnische Normenorganisation und mit seinen weiteren Kerngebieten Zertifizierung und Blitzforschung vertritt der Verband die österreichischen Interessen offiziell in internationalen Gremien. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website www.ove.at.

Über OVE Fem:

OVE Fem ist das Branchennetzwerk für Frauen im OVE Österreichischer Verband für Elektrotechnik. Es richtet sich an weibliche Lehrlinge, Studentinnen, Professorinnen, Expertinnen und Führungskräfte aus den Bereichen Elektrotechnik, Informationstechnik und Energiewirtschaft. Die Plattform fördert den Erfahrungs- und Wissensaustausch und hilft, Synergien zu finden und zu nutzen. Außerdem will OVE Fem schon bei Schülerinnen das Interesse an technischen Berufen wecken sowie die Möglichkeiten anhand konkreter Rollenbilder aufzeigen, unter anderem mit der erfolgreichen Initiative Girls! TECH UP.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Verband für Elektrotechnik OVE
Mag. Cornelia Schaupp
Presse & Kommunikation
+43 1 587 63 73 – 534
c.schaupp@ove.at
www.ove.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.