Die prämierte Performance Metalheads von Elisabeth Kihlström und Alexander Martinz eröffnet auf überraschende und aufschlussreiche Weise einen neuen Blick auf Performances der historischen Avantgarde, insbesondere Oskar Schlemmers Arbeiten der 1920er-Jahre sowie auf die Stilistik von Heavy-Metal-Bands der 1980er. In der Performance knüpfen die Künstler:innen Verbindungen zwischen der geometrisierten Ästhetik Schlemmers und den von queerer Gegenkultur inspirierten
Auftritten der Metal-Pioniere Judas Priest.

H13 Jury 2022

Wien (OTS) Elisabeth Kihlström und Alexander Martinz sind die diesjährigen Gewinner:innen des H13 Niederoesterreich Preis für Performance. Mit dem Projekt Metalheads gelang es den beiden, die vierköpfige Jury, bestehend aus Katharina Brandl, Nele Kaczmarek, Claudia Lomoschitz, Franz Thalmair zu überzeugen. Im Jurystatement heißt es dazu:

Die prämierte Performance Metalheads von Elisabeth Kihlström und Alexander Martinz eröffnet auf überraschende und aufschlussreiche Weise einen neuen Blick auf Performances der historischen Avantgarde, insbesondere Oskar Schlemmers Arbeiten der 1920er-Jahre sowie auf die Stilistik von Heavy-Metal-Bands der 1980er. In der Performance knüpfen die Künstler:innen Verbindungen zwischen der geometrisierten Ästhetik Schlemmers und den von queerer Gegenkultur inspirierten Auftritten der Metal-Pioniere Judas Priest.

Der H13 Niederoesterreich Preis für Performance wird seit 2007 jährlich vergeben und ist mit 5000 Euro dotiert. Der Fokus des Kunstpreises liegt auf performativen Arbeiten der jüngeren Generation. Preisträger:innen waren u.a. Christian Falsnaes (2008), Jakob Lena Knebl (2010), Barbis Ruder (2014) und Julischka Stengele (2020).

Die ausgezeichnete Performance Metalheads sowie die feierliche Preisverleihung finden am Donnerstag, den 01.09.2022, im Kunstraum Niederoesterreich statt. Eine begleitende Ausstellung wird dort vom 02.09.2022 bis 10.09.2022 zu sehen sein.

Rückfragen & Kontakt:

Kunstraum Niederoesterreich | Maximilian Steinborn
+43 664 60 499 194
maximilian.steinborn@kunstraum.net



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.