Akkreditierungen für Medienvertreterinnen und Medienvertreter

Salzburg (OTS) Die Salzburger Festspiele 2021 werden am Sonntag, 25. Juli, um 11 Uhr mit dem Festakt in der Felsenreitschule eröffnet. Die Festrede wird von Dr. Julian Nida-Rümelin gehalten. Zuvor wird Bundespräsident Alexander Van der Bellen um 10.30 Uhr mit militärischen Ehren auf dem Residenzplatz empfangen.

Journalistinnen und Journalisten können sich mit diesem Formular für den Festakt akkreditieren, die Kartenzuteilung erfolgt nach Maßgabe der vorhandenen Sitzplätze. Bei Fragen steht das Landes-Medienzentrum gerne zur Verfügung (Ansprechperson: Corinna Schorn, Tel: +43 662 8042 2417, E-Mail: landesmedienzentrum@salzburg.gv.at). Für die Akkreditierung ist ein gültiger Presseausweis oder eine Bestätigung der jeweiligen Redaktion notwendig. Beim Zutritt zur Felsenreitschule, um die Sitzplätze einnehmen zu können, wird eine 3G-Kontrolle durchgeführt. Jeder Gast wird beim Eingang ersucht den Nachweis, dass er oder sie getestet, geimpft oder genesen ist, vorzuzeigen.

Aufgrund der geltenden Covid-19-Vorsichtsmaßnahmen können heuer beim Empfang auf dem Residenzplatz im abgesperrten Bereich und beim Festakt in der Felsenreitschule keine Plätze für Fotografen vergeben werden. Die Bilder von der Begrüßung und vom Festakt werden auf www.salzburg.gv.at kostenlos und sehr zeitnah zur Verfügung gestellt.

Rückfragen & Kontakt:

Land Salzburg
Mag. Franz Wieser, MBA
Chefredakteur und Pressesprecher des Landes Salzburg
+43 662 80 42- 2365, +43 664/3943735
redaktion@salzburg.gv.at
http://www.salzburg.gv.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.