Wien (OTS) In den letzten Jahren wurden, nach zuvor erfolgter interner Prüfung, zahlreiche Musterprozesse zu unterschiedlichen Rechtsfragen im Zusammenhang mit dem Spätrücktritt von Lebensversicherungen von der LVA24 finanziert. Dabei war es gelegentlich sogar nötig, Höchstgerichte zu befassen. Die Früchte dieser strategisch wirksamen Prozessführung werden nun im Interesse der Kunden geerntet. In vielen Fällen gelingt es den einschreitenden Rechtsanwälten nunmehr im Sinne der Kunden rasche Vergleichszahlungen mit den Versicherungsunternehmen zu erreichen.

Es zeigt sich, dass Erfahrung, Spezialwissen, Beharrlichkeit und Konsequenz wesentliche Voraussetzungen sind, um im Falle des Vorliegens einer fehlerhaften Rücktrittsbelehrung erfolgreich gegen die Versicherer vorzugehen. Im Sinne der Kunden werden dabei oftmals rasche Zahlungen der Versicherer akzeptiert, wenn dadurch langwierige Prozesse vermieden werden können. Die erreichten Erfolge stärken somit das Vertrauen vieler Kunden in eine nachhaltig seriöse Prozessfinanzierung, wie sie von der LVA24 betrieben wird.

Rückfragen & Kontakt:

LVA24 Prozessfinanzierung GmbH
Faradaygasse 6
A-1030 Wien
Tel.: +43 (0) 810 95 98 08
E-Mail: office@lva24.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.