31 Prozent Marktanteil im ORF, 5,8 Millionen im ZDF und: Neuer Fall „Vergeltung“ (AT) voraussichtlich 2022 on air

Wien (OTS) Bis zu 762.000 und durchschnittlich 716.000 Zuseherinnen und Zuseher waren mit dabei, als sich Florian Teichtmeister und Michael Fitz gestern, am Mittwoch, dem 11. August 2021, um 20.15 Uhr in ORF 2 zum siebenten Mal auf die Spurensuche rund um „Die Toten von Salzburg“ begaben. Mit einem Marktanteil von 31 Prozent liegt „Treibgut“ auf Platz zwei aller bisher ausgestrahlten Filme der ORF/ZDF-Krimi-Reihe. Erfolgreich war der erneut von Erhard Riedlsperger inszenierte Krimi aber nicht nur beim österreichischen Publikum: Mit einer Reichweite von 5,81 Millionen und einem Marktanteil von 24 Prozent sicherte sich die Premiere im ZDF den Tagessieg. Und: Fortsetzung folgt – mit „Vergeltung“ (AT) ist auch schon der achte Teil der Erfolgsreihe im Kasten und voraussichtlich 2022 on air.

„Die Toten von Salzburg“ in der ORF-TVthek und auf Flimmit

„Die Toten von Salzburg – Treibgut“ wird auf der ORF-TVthek (https://TVthek.ORF.at) noch bis 18. August weltweit als Video-on-Demand (von 20.00 bis 6.00 Uhr) bereitgestellt. Diese und viele weitere Folgen der beliebten Krimireihe „Die Toten von Salzburg“ können schon jetzt auf Flimmit (https://flimmit.at) gestreamt werden.

„Die Toten von Salzburg“ ist eine Koproduktion von ORF, ZDF und Satel Film, mit Unterstützung von Fernsehfonds Austria, dem Land Salzburg und der Stadt Salzburg.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.