Shanghai (ots/PRNewswire) Am 30. April 2023 wurde die AWE2023 im Shanghai New International Expo Centre erfolgreich abgeschlossen. Unter dem Motto „Smartize the Future” präsentierte die viertägige AWE2023 den globalen Verbrauchern einen Panoramablick auf das smarte Leben der Zukunft mit den neuesten Innovationen in Bereichen wie Haushaltsgeräte, Unterhaltungselektronik, Smart Home, digitale 3C-Produkte, intelligente Unterhaltung, IoT, KI, tragbare Geräte, VR/AR, intelligente vernetzte Fahrzeuge und Robotik.

Die 13 Ausstellungshallen der AWE2023 im Shanghai New International Expo Centre mit einer Fläche von 150.000 Quadratmetern haben mehr als tausend Aussteller angezogen, darunter die meisten weltbekannten Unternehmen der Haushaltsgeräte-, Unterhaltungselektronik- und Internetbranche sowie Lieferanten von Kernkomponenten. Die Medien im In- und Ausland haben über AWE2023 berichtet, darunter China Central Television (CCTV), people.cn, Xinhua Net, TV TOKYO, Fuji Television Network, Kyodo News sowie CRI Online-Kanäle auf Englisch, Deutsch, Japanisch und Koreanisch. Die Zahl der Besuche auf der AWE2023 erreichte 350.000, wobei die Zahl der Besucher aus Übersee gegenüber der letzten AWE deutlich anstieg und einen historischen Höchststand erreichte.

Die Einführung von 5G und die kontinuierliche Innovation der KI-Technologie haben der Entwicklung des Smart Home neuen Schwung verliehen. Spitzenunternehmen haben intelligente Lösungen in das städtische Leben integriert und brachten Beispiele wie intelligente Konferenzen, intelligente Hotels und intelligente Gesundheitsversorgung zur AWE2023. Haier stellte seine Smart Home Brain-Plattform vor, die nahtlose, umfassende Smart Home-Dienste bietet und ein personalisiertes, intelligentes Lebenserlebnis auf der Grundlage des kompletten Markenlayouts und umfassender Szenarien präsentiert. Huawei stellte auf der AWE seinen HarmonyOS-gestützten Whole House Smart Space 3.0 vor, der eine intelligente Verbindung zwischen Menschen, Fahrzeugen und Häusern herstellt.

Die Giganten der globalen Displayindustrie konzentrieren sich auf Spitzentechnologien wie OLED, Mini-LED und Laserdisplays. Samsung und Sony stellten ihre Flaggschiff-Fernsehgeräte S95Z bzw. A95L vor. Der 89-Zoll-Micro-LED-Fernseher von Samsung feierte seine Weltpremiere, während der Mini-LED-Fernseher von TCL mit einer Spitzenhelligkeit von beeindruckenden 5000 Nits aufwartete. Im Bereich 8K präsentierte Hisense den weltweit ersten 8K-Laser-Fernseher und Sharp den weltweit ersten 120-Zoll 8K-Flaggschiff-Fernseher.

Auf der AWE2023 zeigen international renommierte Hausgerätemarken wie Miele, Bosch, Siemens, Fisher & Paykel, Electrolux und Gorenje sowie chinesische Hersteller wie Gree, Fotile, Robam und Vatti, dass sie sich auf die Kernforderungen der Verbraucher nach gesundem, kohlenstoffarmem und integriertem Design durch intelligente, technologiegestützte Lösungen konzentrieren. Bemerkenswert ist auch, dass führende Marken aus den Bereichen Badezimmerzubehör, Reinigung, Schönheit und Körperpflege, darunter HEGII, Arrow, Lexy und Ecovacs, ebenfalls intelligente Produkte vorstellten, die Probleme im täglichen Leben der Nutzer lösen.

Die auf der AWE2023 gezeigten Szenarien konzentrierten sich auf das intelligente Zuhause und erstreckten sich auf verschiedene Outdoor-Aktivitäten wie Reisen und Camping mit neuen Energiefahrzeugen, die von Huawei, Samsung und Skyworth vorgestellt wurden.

AWE2023 hat eine Livestreaming-Kampagne eingeführt. Mit intensiven Produktneuvorstellungen und einzigartigen Vorteilen bei der Präsentation von Szenarien hat die Messe die maßgeblichen Medien CCTV-2 (Finance Channel), die Omnichannel-Interest-E-Commerce-Plattform Douyin E-commerce und die professionelle integrierte Online-Shopping-Plattform JD.com angezogen, um die Verkaufsförderungskampagne zum 1. Mai zu starten, die Millionen von Verbrauchern echte Vorteile bringt.

Darüber hinaus sind Weibo-Themen ein aufschlussreicher Beweis für die Popularität von AWE2023. Nach den Statistiken des Organisationskomitees haben Netizens, Medien und Aussteller unter den AWE2023-bezogenen Weibo-Themen aktiv mit den offiziellen Vertretern interagiert und mehr als zehn Millionen Diskussionen erzeugt. Bei Redaktionsschluss am 4. Mai hat das Thema AWE2023 mit über 320 Millionen Lesevorgängen einen historischen Höchststand erreicht.

Auf dem AWE Summit 2023 – Innovation for Real Change wurde die innovative Entwicklungsrichtung von Hausgeräteherstellern erörtert, die grünen Entwicklungsziele der Hausgeräteindustrie untersucht und ein Ausblick auf die Zukunft der Branche gegeben. Der AWE Summit 2023 – Future Home 2035 hat den Anspruch, neue intelligente Szenarien zu realisieren. Auf dem Forum veröffentlichten die China Household Electrical Appliances Association (CHEAA) und die China Communications Standards Association (CCSA) gemeinsam das Weißbuch über die Zusammenschaltung von Smart Home in China Außerdem feierte die im globalen Smart-Life-Bereich weithin anerkannte AWE-Preisverleihung nach zwei Jahren ein Comeback.

AWE2023 ist erfolgreich zu Ende gegangen. Freuen wir uns auf die Zukunft des smarten Lebens auf der AWE2024!

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/2067712/A_glimpse_exhibitors.jpg

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/2067713/A_glimpse_exhibitors.jpg

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/erfolgreicher-abschluss-der-awe2023-mit-panoramablick-auf-das-intelligente-leben-der-zukunft-301816527.html

Rückfragen & Kontakt:

Nina Wang,
nina@cheaa.org



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.