Wien (OTS) Im Bezirksmuseum Brigittenau (20., Dresdner Straße 79) findet am Donnerstag, 19. Mai, ab 19.00 Uhr, ein Konzert mit dem Titel „Erinnern Sie sich an Anton Karas?“ statt. Karas war Zither-Spieler und -Komponist, der die Musik für den Film „Der dritte Mann“ schrieb. In seiner Jugend lebte Anton Karas (1906 – 1985) im 20. Bezirk in der Leystraße 46. An dem Abend tragen „Peter Illavsky und sein Ensemble“ zur Freude der Zuhörerschaft bekannte und weniger vertraute Melodien des aus der Brigittenau stammenden Zither-Künstlers vor. Der Eintritt ist gratis. Spenden für das Museum sind willkommen. Die Gäste haben die aktuellen Corona-Bestimmungen zu beachten. Organisator des durch den Bezirk unterstützten Konzerts ist der „Kulturverein Vienna Royal Philharmonic“. Kontaktaufnahme mit dem ehrenamtlich arbeitenden Museumsleiter, Richard Felsleitner, per E-Mail: bm1200@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.