Aus den internationalen Parallelen im Umgang mit der COVID-Pandemie und bei den Herausforderungen für die Gesundheitssysteme muss europaweit gelernt werden.

Wien (OTS) Beim unlängst erfolgten Treffen der deutschsprachigen Ärzteorganisationen, darunter die Österreichische Ärztekammer, wurden viele internationale Parallelen im Umgang mit der COVID-Pandemie und bei den Herausforderungen für die Gesundheitssysteme festgestellt. Aus diesen Erfahrungen muss nun gelernt werden – europaweit.

Die COVID-19-Pandemie hat Europa teilweise völlig unvorbereitet erwischt. Die Konsequenzen daraus waren dramatisch und dürfen sich so nicht mehr wiederholen. Europa und Österreich müssen aus der Pandemie lernen, um für mögliche künftige großflächige Ausbrüche von Infektionskrankheiten gewappnet zu sein. Der internationale Austausch mit anderen Ärzteorganisationen hat die Punkte, an denen es anzusetzen gilt, klar aufgezeigt.

Die Österreichische Ärztekammer lädt dazu zu einer Pressekonferenz ein.

ÖÄK-PK: Was müssen Europa und Österreich aus der COVID-Krise lernen?

Teilnehmer:

a.o. Univ.-Prof. Dr. Thomas Szekeres, Präsident der Österreichischen Ärztekammer

Dr. Herwig Lindner, 1. Vizepräsident der Österreichischen Ärztekammer

Bitte beachten Sie: Aufgrund der Sicherheitsvorkehrungen ist für die Teilnahme an der Pressekonferenz eine Akkreditierung unbedingt notwendig. Wir bitten um Anmeldung unter s.bunda@aerztekammer.at

Bei der Teilnahme ist ein Nachweis der 3G-Regelung vorzuweisen.

Parkplätze sind in der Garage der Ärztekammer, 1010 Wien, Weihburggasse 10-12, reserviert (bitte unbedingt Aviso an die Pressestelle der Ärztekammer für Wien, Tel.: 515 01/1223 DW).

Datum: 14.07.2021, 09:30 – 11:00 Uhr

Ort: Österreichische Ärztekammer, 1. Stock, Veranstaltungszentrum, Saal 2
Weihburggasse 10-12, 1010 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Ärztekammer
Mag. Sascha Bunda
Öffentlichkeitsarbeit
+ 43 1 514 06-3341
s.bunda@aerztekammer.at
www.aerztekammer.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.