Fast 1.000 internationale TeilnehmerInnen musizieren gemeinsam und lernen die Musikstadt Wien kennen

Wien (OTS/SPW-K) Unter dem Motto „One Future“ findet dieses Jahr bereits zum 5. Mal das „World Orchestra Festival“ in Wien statt. Von heute Donnerstag bis einschließlich Sonntag werden dabei Orchester aus China, Litauen, Österreich und einigen anderen europäischen Ländern Konzerte geben und an Workshops teilnehmen.

„Ich freue mich, dass ich dieses Festival heuer eröffnen darf. Fast 1.000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus zahlreichen Ländern werden im Zuge des Festivals die Musikstadt Wien kennenlernen und das kulturelle Programm Wiens bereichern“, freut sich SP-Gemeinderat und Kulturausschussvorsitzender Ernst Woller.

„Dieses Festival trägt nicht nur zum Kulturleben der Stadt Wien bei, sondern gibt den TeilnehmerInnen auch die Möglichkeit, gegenseitig von einander zu lernen, verschiedenste Orchester zu hören, Wien zu besichtigen und Freundschaften mit MusikerInnen aus der ganzen Welt zu schließen“, ist Woller überzeugt.

Die Konzerte finden heute Donnerstag, Freitag und Samstag jewils am Wiener Rathausplatz und am Sonntag im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins statt. An den Workshops werden VertreterInnen der Wiener Philharmoniker und der Musikuniversität mdw teilnehmen.

Alle näheren Infos unter http://www.orchestra-festival.org/

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Rathausklub
Tom Woitsch
Kommunikation
(01) 4000-81 923
tom.woitsch@spw.at
www.rathausklub.spoe.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.