Konzerte bestätigt: Ebow, Lylit, WURST, Avec, Lou Asril u.a. 25. – 28. Juli 2019, Karlsplatz

Wien (OTS) Das Popfest Wien feiert vom 25. bis 28. Juli seine 10. Ausgabe mit einem von den Musikerinnen Mira Lu Kovacs und Yasmin Hafedh (Yasmo) kuratierten Programm.

Die in Wien lebende, deutsch-türkische Rapperin Ebru Düzgun alias Ebow wird den Startschuss zum diesjährigen Popfest geben, die Eröffnungsnacht auf der „Seebühne“ vor der barocken Karlskirche bestreitet darauf die virtuose und international erfahrene Soul-Sängerin Lylit. Im Anschluß gibt Pop-Chamäleon Tom Neuwirth mit seinem neuen Electropop-Projekt WURST die lang erwartete Konzertpremiere mit allen neuen Songs. Ebenfalls auf der Seebühne zu erleben sein werden heimische Pop-Hoffnungen wie die frischgekürten Amadeus-Preisträgerin Avec und das Soul/R&B-Wunderkind Lou Asril. Weiters bestätigt sind Auftritte der HipHop-Band Sketches on Duality, von Soia & Band sowie von Liedermacherin und Schauspielerin Eva Bilisich.

Im Mittelpunkt des diesjährigen Popfests wird das Wien Museum am Karlsplatz stehen. Das aufgrund des anstehenden Neubaus leerstehende Haus wird einmalig als Festivalzentrale fungieren und sich darüber hinaus als brodelnde Wunderkammer mitunter schräger Formate präsentieren: Neben zahlreichen Konzerten im gesamten Museum, u.a. von Singer/Songwriterin Sigrid Horn und der Beat-Akrobatin Kerosin 95, wird dort neben einer Heilmesse (Embracing Shitstorm) auch der Politically Correct Comedy Club (PCCC) gastieren. Zudem wird es erstmals frei zugängliche Open-Mic Bühnen (Singer/Songwriter, Jazz-Poetry Slam) und Q&A Stationen mit prominenten KünstlerInnen geben, ebenso wie die bewährten Diskussions-Panels zu aktuellen Themen heimischer Popmusik.

Das vollständige Programm des kommenden 10. Popfest Wien mit insgesamt rund 70 auftretenden heimischen Live-Acts wird in einer Pressekonferenz Ende Juni im Wien Museum am Karlsplatz vorgestellt.

Foto-Downloads unter www.popfest.at

Das Popfest Wien feiert vom 25. bis 28. Juli seine 10. Ausgabe mit einem von den Musikerinnen Mira Lu Kovacs und Yasmin Hafedh (Yasmo) kuratierten Programm.

Die in Wien lebende, deutsch-türkische Rapperin Ebru Düzgun alias Ebow wird den Startschuss zum diesjährigen Popfest geben, die Eröffnungsnacht auf der „Seebühne“ vor der barocken Karlskirche bestreitet darauf die virtuose und international erfahrene Soul-Sängerin Lylit. Im Anschluß gibt Pop-Chamäleon Tom Neuwirth mit seinem neuen Electropop-Projekt WURST die lang erwartete Konzertpremiere mit allen neuen Songs. Ebenfalls auf der Seebühne zu erleben sein werden heimische Pop-Hoffnungen wie die frischgekürten Amadeus-Preisträgerin Avec und das Soul/R&B-Wunderkind Lou Asril. Weiters bestätigt sind Auftritte der HipHop-Band Sketches on Duality, von Soia & Band sowie von Liedermacherin und Schauspielerin Eva Bilisich.

Im Mittelpunkt des diesjährigen Popfests wird das Wien Museum am Karlsplatz stehen. Das aufgrund des anstehenden Neubaus leerstehende Haus wird einmalig als Festivalzentrale fungieren und sich darüber hinaus als brodelnde Wunderkammer mitunter schräger Formate präsentieren: Neben zahlreichen Konzerten im gesamten Museum, u.a. von Singer/Songwriterin Sigrid Horn und der Beat-Akrobatin Kerosin 95, wird dort neben einer Heilmesse (Embracing Shitstorm) auch der Politically Correct Comedy Club (PCCC) gastieren. Zudem wird es erstmals frei zugängliche Open-Mic Bühnen (Singer/Songwriter, Jazz-Poetry Slam) und Q&A Stationen mit prominenten KünstlerInnen geben, ebenso wie die bewährten Diskussions-Panels zu aktuellen Themen heimischer Popmusik.

Das vollständige Programm des kommenden 10. Popfest Wien mit insgesamt rund 70 auftretenden heimischen Live-Acts wird in einer Pressekonferenz Ende Juni im Wien Museum am Karlsplatz vorgestellt.

Foto-Downloads unter www.popfest.a

Rückfragen & Kontakt:

Max Zeller, Popfest Wien
+43 650 9213158
E-Mail: presse@popfest.at

Mag. Alfred Strauch
Mediensprecher StRin Mag.a Veronica Kaup-Hasler
Tel.: +43 1 4000 81169
alfred.strauch@wien.gv.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.