Am 25. März um 21.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) Ein Drittel aller Lebensmittel, die wir produzieren, landet im Müll. Das bedeutet, dass ein Drittel mehr Dünger oder Energie aufgewendet werden muss als eigentlich notwendig ist. Die negativen Auswirkungen dieser Überproduktion sind vielfältig. „Am Schauplatz“-Reporter Alfred Schwarzenberger war für seine Reportage „Essen ohne Wert“ in ganz Österreich unterwegs. Er zeigt am Donnerstag, dem 25. März 2021, um 21.05 Uhr in ORF 2, warum in unserer Gesellschaft so viele Nahrungsmittel achtlos im Mistkübel landen und welche Konsequenzen das hat.

Die industrialisierte Landwirtschaft, die auch für die Überschüsse verantwortlich zeichnet, zerstört das Bodenleben auf den Feldern. Der Einsatz schwerer Maschinen und verschiedener Chemikalien hat dazu geführt, dass weniger Bakterien die Böden bevölkern. Mit der Nahrung nehmen wir diese Bakterien auf. „Viele Krankheitsbilder wie etwa Diabetes oder Demenzerkrankungen stehen in einem direkten Zusammenhang mit dem Verschwinden der Bakterien in unseren Böden“, sagt Martin Grassberger. Er ist Arzt und Biologe und hat ihm Vorjahr mit „Das leise Sterben“ das Wissenschaftsbuch des Jahres veröffentlicht.

„Es braucht eine Änderung des Systems“, sagt auch Johann Ackerl, als er resigniert seinen Blick auf Hunderte Tonnen Süßkartoffeln senkt, die in den Mistkübel kommen. Sie entsprechen nicht den Vermarktungskriterien der Lebensmitteilhändler. Manche der Früchte sind zu groß, andere zu klein. Herr Ackerl ist der Chef eines Gemüsevertriebs. Er und seine Vertragsbauern haben ein Jahr umsonst gearbeitet.

Der Großteil der Lebensmittelverschwendung findet aber bei den Menschen zu Hause statt. Mehr als 200.000 Tonnen werden Jahr für Jahr weggeworfen. Knapp 30 Prozent fallen dafür jeweils für Brot und Gebäck beziehungsweise für Obst und Gemüse an. Dann folgen Milchprodukte. Sie werden meist weggeworfen, weil das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten ist.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.