Pressekonferenzen mit Stiglitz und Visentini (Mi.) sowie dem neu gewählten EGB-Führungsteam (Fr.)

Wien (OTS/ÖGB) Der 14. Kongress des Europäischen Gewerkschaftsbundes (EGB/ETUC) findet von 21. bis 24. Mai unter dem Motto „Ein faireres Europa für ArbeitnehmerInnen!“ in Wien statt. Alle Sitzungen sind medienöffentlich.++++

Pressekonferenzen

  • Mittwoch, 22. Mai, 10.50 Uhr: Nobelpreisträger Joseph Stiglitz und EGB-Generalsekretär Luca Visentini
  • Freitag, 23. Mai, 13.00 Uhr: Neu gewähltes EGB-Führungsteam (Generalsekretär und Präsident)

Kongresshighlights

Dienstag, 21. Mai

  • 9.30-11.10 – Eröffnung mit EU-Kommissionspräsident Jean Claude Juncker, Bürgermeister Michael Ludwig, ÖGB-Präsident Wolfgang Katzian, IGB-Generalsekretärin Sharan Burrow, Guy Ryder (ILO) und anderen Gästen;
  • 14.30 Uhr – Antonio Costa, portugiesischer Premierminister, erörtert mit EGB-Generalsekretär Luca Visentini einen Sozialvertrag für Europa.

Mittwoch, 22. Mai

  • 9:45 – Joseph Stiglitz, Nobelpreisträger und Professor an der Columbia University, erörtert mit Luca Visentini, EGB-Generalsekretär, eine alternative Vision für die europäische und globale Wirtschaft; um 10.50 Uhr folgt eine Pressekonferenz im Presseraum.
  • 14.30 Uhr – Aufbau gewerkschaftlichen Macht für bessere Arbeitsplätze und Löhne, mit dem früheren luxemburgischen Arbeits- und Sozialminister Nicolas Schmit.

Donnerstag, 23. Mai

  • 11.30 – Bundespräsident Alexander Van der Bellen;
  • 11.50 – Zukunft der Arbeit mit Foodora-Belegschaftsvertreter Semih Yelcin, Köln;
  • 15.45 – Migration, Asyl und Inklusion, mit dem früheren italienischen Premierminister Enrico Letta.

Freitag, 24. Mai

  • 9.00 – Bekanntgabe der Wahlergebnisse für den Generalsekretär, den Präsidenten und das Führungsteam des EGB. Annahme des EGB-Manifests am Vormittag;
  • 11.00 – Annahme des Aktionsprogramms, Diskussion und Abstimmung über das Manifest;
  • 13.00 – Pressekonferenz.

Registrierung für MedienvertreterInnen: https://www.etuc.org/civicrm/event/info?reset=1&id=402

Weitere Informationen, einschließlich des kompletten Programms, des Entwurfs des Aktionsprogramms, des Entwurfs des Manifests und anderer Dokumente

Live-Streaming des Kongresses https://www.conference-streaming.at/etuc2019/ in sieben Sprachen: Original, FR, DE, EN, IT, ES & Polnisch. Wird auch auf https://www.etuc.org/en angezeigt

Download Videos (nur in der Originalsprache). Die Downloads stehen kurz nach Ende jeder Sitzung zur Verfügung

Rückfragen & Kontakt:

EGB/ETUC, Julian Scola, Head of Press & Communication, +32 486 117 394, jscola@etuc.org

ÖGB-Kommunikation, Florian Kräftner, +43 664 301 60 96, florian.kraeftner@oegb.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.