Lansky, Ganzger + partner Rechtsanwälte (LGP) haben am Dienstag, dem 15. Oktober zum Business Breakfast Belarus geladen

Wien (OTS) Über 40 österreichische Unternehmen, Botschaftsvertreter und Repräsentanten von Handelskammern und Branchenverbänden folgten der Einladung, mehr über das hervorragende Potential der Sonderwirtschaftszone „Great Stone Industrial Park“ für österreichische Investoren zu erfahren.

Als offizielle Vertreter der Republik Belarus erläuterten Ihre Exzellenz Botschafterin Alena Kupchyna und stellv. Wirtschaftsministerin Elena Perminova die geografischen, rechtlichen, administrativen und finanziellen Vorzüge des Landes als Investmentdestination. Sergey Vaytekhovsky, Vizegeneraldirektor des Great Stone Industrial Park, ging näher auf die spezifischen Vorteile und Investitionsanreize in der jüngsten Sonderwirtschaftszone von Belarus ein.

Andreas Kettlgruber (Leiter International Desk, Raiffeisen Bank International) und Vadim Matyushkin (stellv. Vorstandsvorsitzender, Priobank) sowie Holger Muent (Leiter Corporate Debt, Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung) berichteten ebenso von ihren positiven Erfahrungen bei Investitionen in Belarus wie die seit Jahren erfolgreich im Land agierenden Großunternehmen KRONOSPAN, vertreten durch den Geschäftsführer des Werks in Lampertswalde David Brenner und die Bertsch Holding, deren Präsident Hubert Bertsch zugleich der Vorsitzende des Österreichisch-Belarussischen Geschäftsrats ist.

Moderiert wurde die Veranstaltung durch den erfahrenen, jahrelang für Belarus verantwortlich gewesenen Handelsdelegierten und LGP Of Counsel Dietmar Fellner, einleitende Worte kamen von Kanzleigründer und Managing Partner Gabriel Lansky.

Weitere Bilder in der APA-Fotogalerie

Rückfragen & Kontakt:

Für Rückfragen steht Ihnen Kerstin Pfeisinger, Head of Marketing & PR bei LGP zur Verfügung unter kerstin.pfeisinger@lansky.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.