Halleiner*innen können sich unbürokratisch bis 17. September 2021 melden

Wien (OTS) Zusätzlich zu den Mitteln aus dem Katastrophenfonds des Landes Salzburg und den Spenden, die von der Stadt Hallein gesammelt wurden, gibt es nun eine weitere Extra-Hilfe für Flutopfer in Hallein. Die Gemeinwohlstiftung COMÚN stellt über ihren „oekofonds“ insgesamt 6.000 Euro zur Verfügung, die primär Menschen zugutekommen sollen, die unter oder am Rande der Armutsgrenze leben und von der Flut geschädigt wurden.

Die Zuwendung wird in Form von „Halleiner Kelten-Euros“ ausgeschüttet, die in rund 150 Betrieben im Raum Hallein einlösbar sind, damit die Wertschöpfung auch in der Region bleibt. Der endgültige Betrag pro Person richtet sich nach der Anzahl der Einsendungen.

Wir freuen uns, dass wir die Not jener ein wenig lindern können, die es ohnehin schon schwer im Leben haben. Das betrifft besonders Alleinerziehende und Mindestpensionistinnen. Hunderte Menschen im ganzen Land haben in Kleinspenden zusammengelegt, um diesen Akt der gelebten Solidarität zu ermöglichen“, so Veronika Bohrn Mena, Vorsitzende der Gemeinwohlstiftung COMÚN.

Jeder Euro hilft und jeder Euro, der schnell kommt, hilft doppelt. Als Gemeinde müssen wir mit den Spenden sorgsam und zielgerichtet, vor allem aber gerecht umgehen – deshalb haben wir uns darauf festgelegt, dann auszuzahlen, wenn Versicherungen und Katastrophenfonds abgerechnet sind, denn dann erhalten die Menschen für ihre Schäden das maximal Mögliche. Umso besser sind Spendenaktionen wie die der Gemeinwohlstiftung, die direkt und unbürokratisch die Menschen erreichen. Das erleichtert den Gemeinden, vor allem aber den Betroffenen bei solchen Katastrophen den Umgang mit dem Leid“, sagt Halleins Bürgermeister Alexander Stangassinger.

Bis zum 17. September können sich Flutbetroffene unter oekofonds@gemeinwohlstiftung.at unbürokratisch melden, die Auszahlung erfolgt dann bis Ende September 2021. Die Daten werden nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Mehr Infos zu der in Gründung befindlichen Stiftung finden sich unter www.gemeinwohlstiftung.at.

Rückfragen & Kontakt:

Gemeinwohlstiftung COMÚN, info@gemeinwohlstiftung.at, +43 660 703 88 64

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.