Der Kommunikator 2021. Das Ranking der heimischen Führungs-Elite. Dazu – wie immer – die Top-Storys aus der Medien- und Werbebranche

Wien (OTS) Cover Story:

„A schware Partie“

Der Kommunikator 2021. Wir CoronArmutschkerln. 1100 Manger stellen sich der wohl härtesten Listung der Kommunikations-Branche. Ein wahres Steine-Rollen-Ranking.

Eine Jury aus 26 Top-Protagonisten der Branche wählte in den Kategorien: „beste Krisenmanger“, „die Einflußreichsten“, „die Sympathischten“ sowie „die Kompetentesten“ die Besten der Besten unter Österreichs Kommunikatoren. Plus: Das Ranking der besten Damen. Sowie: Österreichs beste Werber.

Das sind die Top 10 der Gesamtwertung:

1. Clemens Pig, APA

2. Alexander Wrabetz, ORF

3. Christoph Dichand Kronen Zeitung

ex aequo

3. Wolfgang Fellner, Österreich

5. Walter Zinggl, IP Österreich

6. Oscar Bronner, Der Standard

7. Eva Dichand, Heute/Netdoktor

ex aequo

7. Niki Fellner, Österreich/OE24

9. Thomas Kralinger, Kurier/Mediaprint

ex aequo

9. Markus Mair Styria/Media Group AG

Die besten Krisenmanger sind:

1. Wolfgang Fellner, Österreich

2. Eva Dichand, Heute/Netdoktor

3. Thomas Kralinger Kurier/Mediaprint

Die Einflußreichsten:

1. Alexander Wrabetz, ORF

2. Christoph Dichand, Kronen Zeitung

3. Wolfgang Fellner, Österreich

Die Sympathischten:

1. Clemens Pig, APA

2. Gerald Grünberger, VÖZ

3. Michael Kapfer GGK MullenLowe

Die Kompetentesten:

1. Alexander Wrabetz, ORF

2. Clemens Pig, APA

3. Oscar Bronner, Der Standard

Die bestplatzieren Frauen:

1. Eva Dichand, Heute/Netdoktor

2. Martina Salomon, Kurier

3. Lisa Totzauer, ORF

Die Top-Werber:

1. Michael Kapfer GGK MullenLowe

2. Marcello Demner, Demner, Merlicek & Bergmann

3. Mariusz Jan Demner, Demner, Merlicek & Bergmann

+++ Weiters lesen Sie auf unfassbaren 374 Seiten: +++

Automarketing: Mit angezogener Handbremse +++ Wenn Wutkunden loslegen, stehen Unternehmer und Markenartikler mit dem Rücken zur Wand +++ Hassposting, der Frontalangriff der A….löcher +++ Die WhatsApp-Misere +++ Journalisten als Hassobjekte +++ Lieferdienste: Eine kulinarische Bruchlandung +++ Plagiats-Panik +++ ExtraDienst stellt die exklusivsten Uhrenmodelle vor.

Editorial

Rudis Ratlosigkeiten

Stell dir vor, du könntest Corona besiegen. Aber keiner hört zu. Aus politischer Räson. Es war klar, dass, wenn das Impfen durchgeführt wird, sich eine gewaltige Kluft in der Gesellschaft öffnen wird. Also wollte Christian Mucha einen Anreiz für das Impfen schaffen. Die Regierung hat seine Idee mit Grandezza abgeschmettert. Demnächst im Dramolett „Pleiten, Pech und Pannen“: wie Anschober und seine hilflosen Mitstreiter womöglich auch den grünen Pass verpfuschen könnten.

Top Dienst

Naht das Ende der Wiener Zeitung? +++Krone: OGH-Urteil zum Gesellschafterstreit

Schlecht-Kettner

Ordentliche Gewitterwolken gab es beim Stadt-Rechnungshof-Bericht in Sachen Gebarung von WienTourismus-Chef Norbert Kettner. Doch der will partout nicht zurücktreten.

Automarketing

Mit angezogener Handbremse

Corona hat der ohnehin gebeutelte Autoindustrie einen schweren Dämpfer versetzt. Jetzt suchen die Hersteller neue Konzepte für eine Rückkehr auf die Normalspur.

Konsumboykott

Prominente Rebellen

Wenn Wut-Kunden loslegen, stehen Unternehmer und Markenartikler mit dem Rücken zur Wand. Denn eine steigende Zahl von Konsumprotesten hinterlässt Spuren an Image und Absatz.

Hassposting

Frontalangriff der A…löcher

Beschimpfungen und Drohungen bedürfen keiner Etikette. Dass Hassposter dies immer häufiger mit vollem Namen tun, überrascht in Zeiten wie diesen nicht mehr so sehr.

Social Media

Die WhatsApp-Misere

Eine Fehlentscheidung – schon geht es steil bergab – der Fall WhatsApp zeigt, wie schnell man es sich mit Milliarden Nutzern weltweit verscherzen kann.

Corona Demos

Journalisten als Hassobjekte

Dass Journalisten von Vertretern der rechtsextremen Szene eingeschüchtert werden, ist nicht neu. Seit Corona kommt es bei Demonstrationen immer öfter zu direkten Angriffen auf Berichterstatter.

Lieferdienste

Kulinarische Bruchlandung

Die Pandemie sorgt für einen Boom bei Zustellservices für Essen. Mit „Mjam“ und „Liefarando“ teilen sich zwei internationale Konzerne den heimischen Markt. ExtraDienst wagte den Test – mit wenig g´schmackigen Ergebnissen.

Cybercrime

Infektions-Risiko

Impfstoff, Homeoffice, Gesundheitswesen: Hacker nutzen Corona jetzt für eine drastische Verstärkung ihrer Angriffe. Die Verunsicherung macht es einfacher, durch Täuschung, Betrug und mit schmutzigen Tricks viel Geld zu lukrieren.

Copyrights

Plagiats-Panik

Wer klaut, macht sich schuldig. Öffentlich führen Plagiate zum Skandal, wenn akademische Titel aberkannt werden und Politiker zurücktreten. Die Frage des Urheberrechts gehört für Journalisten freilich zum Handwerks-Alltag. Urheberrechtsexperte Prof. Dr. Georg Zanger verrät im ExtraDienst, was gar nicht geht.

Hype

Welcome to the Club(house)

Die neue App „Clubhouse“ wird derzeit gehypt wie kaum eine andere. Social-Media-Expertin Barbara Wimmer verrät im Interview mit ExtraDienst, welches Potenzial der neue Dienst hat. Und welche Bedenken dagegen bestehen.

Pressemeldungen

Der Journalist als Leser

Sind Presseaussendungen sinnvoll – oder ein längst überholtes, veraltetes Kommunikationsinstrument? Darüber scheiden sich die Geister auf Journalisten-Seite. Und innerhalb der PR-Szene. ExtraDienst hat nachgefragt.

Ghostwriting

Mit fremden Federn

Ghostwriter haben viel zu tun. Sie schreiben Biografien und Broschüren. Oder ihre Kunden wollen mit Reden glänzen. Im Schatten wächst aber auch eine Schreibindustrie, die alles liefert, was es für einen akademischen Grad an Texten so braucht.

Malediven

Ein Juwel im Indischen Ozean

Paradiesische Strände, atemberaubende Korallenriffe und türkisfarbenes Wasser machen die Malediven zu einem der faszinierendsten Urlaubsziele der Welt. Die luxurösen Resorts bieten viel persönlichen Freiraum. ExtraDienst stellt die schönsten Refugien vor.

Designer

Die Designer der Mächtigen

Die Wahl ihrer Kleidung ist für Politiker eine heikle Angelegenheit. Die mit unterschiedlichem Geschick gemeistert wird. Auch die Gelegenheit zur Förderung unbekannter Designer wird immer gerne genutzt.

IndiskrED

Zuletzt die heiße Frage:

Was würden Sie anders machen, wenn Sie Bundeskanzler wären?

Rückfragen & Kontakt:

MG MedienGruppe GmbH
Zieglergasse 1, A-1072 Wien/Vienna, Österreich/Austria
T: +43 1 522 14 14
E: office@mgmedien.at

W: www.mgmediengruppe.com | www.extradienst.at
www.faktum.at | www.fm-online.at | www.elite-magazin.com



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.