Spiel- und Dokumentarfilme, Kindermalen und mehr

St. Pölten (OTS/NLK) „Eine kleine Reise um die Welt“ lautet das Motto des Kinos im Kesselhaus am Campus Krems für das Film-Programm des Monats Februar: „Die Schneiderin der Träume“ entführt ab 1. Februar nach Indien, die Komödie „Juliet, Naked“ nach Nick Hornby spielt an einem Strand des britischen Küstenstädtchens Gooleness (ab 2. Februar, inklusive Filmfrühstück mit Dj Marky Mushroom am 24. Februar), in „Manaslu – Der Berg der Seelen“ besteigt Hans Kammerlander (und das Kinopublikum mit ihm) einen der höchsten Gipfel der Erde (ebenfalls ab 2. Februar). In „Shoplifters“ begleitet das Publikum ab 7. Februar eine vom Schicksal zusammengewürfelte Familienbande bei ihren Raubzügen durch Tokio, in „Loro – Die Verführten!“ lässt sich ab 8. Februar die Aussicht von der sardischen Sommerresidenz Silvio Berlusconis genießen, in „Yuli“ schließlich folgt man ab 21. Februar dem kubanischen Balletttänzer Carlos Acosta auf seinem Weg von Havanna in das Royal Opera House London.

Zudem werden in Kooperation mit der Bezirksstelle Krems des Österreichischen Roten Kreuzes am 4. Februar nochmals die Obdachlosen-Dokumentation „Zu ebener Erde“ bzw. mit dem Kiwanis Club Krems-Wachau am 14. Februar der Streifen „Astrid“ gezeigt. Im Anschluss an diese Vorstellung stellt die Kinderhilfsorganisation ihre Aktivitäten in der Filmbar vor. Am 10. Februar gibt es hier dann „Malen in der Filmbar“, wobei sich die Kinder diesmal von „Feuerwehrmann Sam – Plötzlich Filmheld!“ inspirieren lassen. Zuvor ist im Kino im Kesselhaus in der Reihe „Im Gespäch“ am 7. Februar Regisseurin Sudabeh Mortezai zu Gast, die Fragen zu ihrem Film „Joy“ beantwortet, der intime und authentische Einblicke in das Leben von nigerianischen Frauen gibt, die Opfer eines perfiden Systems aus Menschenhandel und Prostitution wurden.

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten beim Kino im Kesselhaus unter 02732/90 80 00 und www.kinoimkesselhaus.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn
02742/9005-12175
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.