Am 15. August um 19.52 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) Andreas Lechner ist begeisterter Bergsteiger, ausgebildeter Bergretter, Kletterer – und Pfarrer von Schladming. „Der Berg ist Berührungspunkt zwischen Himmel und Erde. Der Berg hat was Göttliches an sich – egal in welcher Religion oder welcher Kultur. Man kann ihn als Sportgerät betrachten. Aber wenn ich ihn geistig sehe, dann ist die Bewegung auf den Berg eine Art Psychohygiene. Ich kann das, was mich belastet, zurücklassen, ich kann mich an Schönem erfreuen, ich kann meinen Körper ganz bewusst spüren, ich kann Menschen begegnen. Also diese geistige Dimension sagt mir einfach, ja, es ist mehr als eine Anhäufung von Steinen, der Berg“, so der umtriebige Pfarrer in Michael Cencigs „Feierabend“-Doku „Bergwärts“ am Dienstag, dem 15. August 2017, um 19.52 Uhr in ORF 2.

Seit sechs Jahren ist Andreas Lechner Pfarrer in Schladming. Auch zu seiner neuen Arbeitsstätte ist er damals zu Fuß gekommen. Drei Tage lang ist er von seiner alten Arbeitsstätte im Murtal über die Berge nach Schladming gewandert. „Das Gehen ist einfach die Bewegung, die zu mir passt“, erzählt er lachend.

In seinem jetzigen Pfarrgebiet – in den Schladminger Tauern – befindet sich auch der rund 2.500 Meter hohe Zwiesling. Der Berg ist für Ungeübte nicht ganz leicht zu erklimmen, doch für Andreas Lechner ist dieser Berg ein besonderer. Am Gipfel des Berges befindet sich nämlich eine der ganz seltenen Exemplare sogenannter „alpiner Schutzmantelmadonnen“, zu der viele Menschen, die auf der Suche sind, mit ihren Sorgen, Bitten und Anliegen hinwandern. Gerhard Neumayer – ein Freund von Andreas Lechner – hat sie anfertigen lassen und dann auf den Gipfel getragen und dort montiert. „Ich wollte einfach einmal vor zehn Jahren danken, dass so lange alles so gut gegangen ist. Dass ich so viel Glück hatte. Wenn man so viel in den Bergen unterwegs ist, ist das nicht selbstverständlich“, erzählt er.

Ein „FeierAbend“-Team begleitet Andreas Lechner bei einer gemeinsamen Bergtour mit der Franziskanerin Elisabeth Rexeis auf den Zwiesling zur alpinen Schutzmantelmadonna.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.