Houston (ots/PRNewswire) Das Unternehmen hat potente Synergie zwischen fibroblastbasierter Zelltherapie und Hydroxychloroquin festgestellt

FibroGenesis, ein Unternehmen für regenerative Medizin mit Sitz in Texas, das sich auf die Geweberegeneration und die Reversion chronischer Krankheiten mit Hilfe von humanen dermalen Fibroblasten (Human Dermal Fibroblasts, HDFs) konzentriert, gab heute die Einreichung des vorläufigen US-Patents Nummer 63/002.134 mit dem Titel “Peptides and Adjuvants for Augmentation of Fibroblast Therapy for Coronavirus” (Peptide und Adjuvantien zur Verstärkung der Fibroblasten-Therapie des Coronavirus) bekannt.

Die Patentansprüche umfassen die Nutzung von Fibroblastzellen zusammen mit Adjuvantien wie Peptiden und Hydroxychloroquin, die die Produktion von natürlichem Interferon zur Unterdrückung der Virusinfektion und den entsprechenden “Zytokinsturm” stimulieren. In einer der Ausführungsformen bietet die Erfindung Methoden zur Verhinderung der durch das COVID-19-Virus verursachten Infektion, Ausbreitung und Pathologie. Ebenfalls eingeschlossen sind Ansprüche, Fibroblasten so zu modifizieren, dass sie erhöhte Mengen an “therapeutischen Zytokinen” exprimieren.

“Im Zuge unseres beschleunigten präklinischen Programms entdecken wir die Überlegenheit von Fibroblasten gegenüber mesenchymalen Stammzellen, und die Daten führen uns zu mehreren Behandlungsoptionen für den Patienten”, kommentiert Tom Ichim, Ph.D., Chief Scientific Officer von FibroGenesis. “Durch die Einbeziehung von Adjuvantien wie Peptiden und Hydroxychloroquin in unsere Behandlung konnten wir eine zusätzliche Wirksamkeit feststellen”.

“Wir arbeiten daran, unsere Entdeckungen im Labor zu erweitern und die klinische Entwicklung zur Heilung von COVID-19 mit unserer fortschrittlichen Fibroblasten-Zelltherapie zu beschleunigen”, erklärt Pete O’Heeron, Chief Executive Officer von FibroGenesis. “In diesem Krieg, den wir gegen einen unsichtbaren Feind führen, wird wahrscheinlich ein Mix-basierter Ansatz für den Sieg erforderlich sein. Bei FibroGenesis folgen wir dem Beispiel von Thomas Edison, als er den Glühfaden für die Glühbirne entdeckte: wir testen so viele therapeutische Kombinationen wie möglich, um das effizienteste und wirksamste Heilmittel zu finden. Die Verbesserung der natürlichen Produktion von Interferon in Verbindung mit unseren bisherigen Arbeiten kann als möglicher Fortschritt in Richtung einer Heilmethode gewertet werden”.

Informationen zu/m COVID-19 induziertem ARDS Das akute Lungenversagen (Acute Respiratory Distress Syndrome, ARDS) ist eine Form des schweren akuten Lungenversagens, das sämtliche oder fast alle Bereiche beider Lungenflügel betrifft und als schwerwiegende Komplikation von Virusinfektionen einschließlich COVID-19 auftreten kann.

Es ist bekannt, dass das ARDS häufig mit einer Flüssigkeitsansammlung in der Lunge einhergeht. In diesem Fall füllen sich die elastischen Lungenbläschen (Alveolen) in der Lunge mit Flüssigkeit und die Funktion der Lungenbläschen wird beeinträchtigt. Die Folge ist, dass weniger Sauerstoff in den Blutkreislauf gelangt, wodurch den Organen der für die normale Funktion und Lebensfähigkeit erforderliche Sauerstoff entzogen wird. Die schwere Atemnot, das Leitsymptom des ARDS, entwickelt sich in der Regel innerhalb weniger Stunden bis wenige Tage nach der ursächlichen Verletzung oder Infektion. Es gibt derzeit keine wirksamen pharmakologischen Therapien zur Behandlung oder Prävention des ARDS. Protektive Strategien mit Beatmungsgeräten sind nach wie vor Grundpfeiler der verfügbaren Behandlungsoptionen. Aufgrund der erheblichen Morbidität und Mortalität im Zusammenhang mit ARDS und des Mangels an wirksamen Behandlungsmöglichkeiten werden neue Therapeutika zur Behandlung des ARDS
benötigt.

Informationen zu FibroGenesis Das in Houston, Texas, ansässige FibroGenesis ist ein Unternehmen der regenerativen Medizin, das eine innovative Lösung für die Behandlung chronischer Krankheiten mit Hilfe von humanen dermalen Fibroblasten entwickelt. FibroGenesis hält derzeit 186 in den USA und international erteilte Patente/Patentanmeldungen für eine Vielzahl von klinischen Pfaden einschließlich Bandscheibendegeneration, Multiple Sklerose, Parkinson, chronisch-traumatische Enzephalopathie, Krebs, Diabetes, Leberversagen und Herzinsuffizienz. Das vollständig von Angel Investoren finanzierte FibroGenesis steht für die nächste Generation des medizinischen Fortschritts in der Zelltherapie.
Weitere Informationen finden Sie unter www.Fibro-Genesis.com.

Logo – https://mma.prnewswire.com/me dia/1121989/FibroGenesis_Logo.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Klinischer Kontakt: info@Fibro-Genesis.com

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.