Kunst- und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer gratuliert dem österreichischen Regisseur Stefan Ruzowitzky zur Auszeichnung mit dem Publikumspreis bei den 74. Filmfestspielen in Locarno.

Wien (OTS) „Ich freue mich, dass der österreichische zeitgenössische Film eine weitere internationale Anerkennung erfahren hat. Stefan Ruzowitzky und sein Team haben mit dem Anti-Kriegs-Thriller „Hinterland“ einen einzigartigen Film präsentiert, der durch großartige schauspielerische Leistung und eine spannende Geschichte beeindruckt, die in einer Zeit verortet ist, die nur selten filmisch verarbeitet wird – die ersten, politisch unruhigen Jahre nach dem ersten Weltkrieg. Besonders einprägend sind die Bilder, die durch eine Computerspielästhetik ihre ganz besondere, ja düstere Wirkung entfalten. Ich gratuliere ganz herzlich zum Publikumspreis bei den Filmfestspielen in Locarno. Es ist eine verdiente und große Würdigung für Stefan Ruzowitzky“, so Staatssekretärin Mayer.

„Meine Wertschätzung gebührt auch dem Wiener Regisseur Peter Brunner, der von der unabhängigen Jury mit dem ‚Boccalino d’Oro‘ für die beste Regie für seinen Film ‚Luzifer‘ prämiert wurde. Ich gratuliere herzlich“, so die Kulturstaatssekretärin abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport
Mag. Heike Warmuth
Pressesprecherin der Staatssekretärin für Kunst und Kultur
+43 6646104501
heike.warmuth@bmkoes.gv.at
www.bmkoes.gv.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.