Außerdem: „Rivalinnen: Lady Diana und Elisabeth II.“, „Im Dienste der Majestät – Die Royals und ihr Personal“, Nationalratssondersitzung in „Politik live“

Wien (OTS) Der royale „ORF III Themenmontag” am 19. Juli 2021 widmet sich zum letzten Mal dem mehrwöchigen Schwerpunkt zum 60. Geburtstag der Princess of Wales. Der dreiteilige Themenabend zeigt eingangs „Prinzessin Dianas gefährliches Erbe“. Tagsüber meldet sich „Politik live“ mit der Übertragung der „Nationalratssondersitzung zu den Finanzministeriums-Akten“ (12.00 Uhr), die auf Verlangen von SPÖ und FPÖ einberufen wird. Im Vorabend setzt „Kultur Heute“ (19.45 Uhr) die „ORF III Festivalinitiative“ fort und berichtet vom Musikfestival wellenklaenge in Lunz am See, das in diesem Jahr unter dem Motto „Streben & Sterben“ steht.

Der „ORF III Themenmontag“ im Zeichen von Diana startet mit „Prinzessin Dianas gefährliches Erbe“ (20.15 Uhr). Prinzessin Diana kann für sich in Anspruch nehmen, den Lauf der englischen Monarchie nachhaltig verändert zu haben. Zu ihren Lebzeiten stahl sie ihrem Mann, Thronfolger Prinz Charles, und auch der Queen selbst die Show. Nie war sie populärer als nach ihrer Scheidung. Ihr Tod wirft bis heute einen Schatten über das monarchische System. Sowohl Kate als auch Meghan werden immer wieder mit ihr verglichen. Und auch die Rivalität der beiden Söhne William und Harry hat ihre Wurzeln in der Kindheit.
Anschließend um 21.05 Uhr geht es mit „Rivalinnen: Lady Diana und Elisabeth II.“ weiter. Mehr als 750 Millionen Menschen auf der ganzen Welt verfolgen am 29. Juli 1981 vor ihren Fernsehern, wie Prinz Charles der jungen Lady Diana Spencer das Jawort gibt. Was auf den ersten Blick wie ein wahr gewordenes Märchen wirkt, schlägt schnell in erbitterte Rivalität zwischen zwei Frauen um. Denn mit Charles’ Mutter, der traditionsbewussten Queen Elizabeth II., und der rebellischen Prinzessin Diana prallen zwei gegensätzliche Welten aufeinander.
Danach folgt „Im Dienste der Majestät – Die Royals und ihr Personal“ (21.55 Uhr). Der Film porträtiert einige der interessantesten und skurrilsten Funktionen am englischen Hof – darunter den „Clockmaker“, den Tafeldecker oder den Hundeflüsterer.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.