Wien (OTS) „Nach zehn Jahren rot-schwarzer Regierungskoalitionen befindet sich Österreich in Sachen Wirtschaftskompetenz am absteigenden Ast. Die Agenda Austria sieht in ihrer aktuellen Analyse einen schleichenden Abstieg in Rot-Weiß-Rot. Doch es ist schlimmer:
Österreich befindet sich schon lange auf wirtschaftlicher Talfahrt“, sagte heute FPÖ-Wirtschaftssprecher NAbg. MMMag. Dr. Axel Kassegger.

2005 wurde, so die Agenda Austria in einer aktuellen Analyse, Österreich als „das bessere Deutschland“ gefeiert, heute sei es genau umgekehrt: Deutschland sei zwar nicht immer Spitze, habe die Zahl der Arbeitslosen aber seit 2005 mehr als halbiert, die Wirtschaft wachse kräftig, der Haushalt weise Überschüsse aus und die Stimmung in der Wirtschaft sei deutlich besser als in Österreich. „SPÖ und ÖVP treffen seit Jahren politische Entscheidungen als gäbe es kein Morgen. Sie holen sich, was ihnen vermeintlich zusteht. Das macht Österreich im internationalen Wettbewerb immer unattraktiver und geht auf die Kosten der Österreicher“, ging Kassegger in seiner Analyse einen Schritt weiter. „Die Regierungsparteien betrachten unser Land als Selbstbedienungsladen und verabsäumen es, wichtige Reformschritte umzusetzen. So rutscht Österreich in den internationalen Rankings ab und wird in einigen Punkten sogar von Entwicklungsländern überholt“, kritisierte der FPÖ-Wirtschaftssprecher die kurzsichtigen Entscheidungen, die von SPÖ und ÖVP seit einem Jahrzehnt getroffen würden.

Spätestens dann, wenn Wirtschaftsexperten die politischen Reaktionen auf den schleichenden Abstieg Österreichs in den Wettbewerbsrankings ernüchtert sähen und erkennen würden, wie die Regierungsparteien ÖVP und SPÖ Probleme ignorierten oder beharrlich herunterspielten, müsse endlich Einsicht einkehren. „Es ist Zeit für eine Erneuerung in unserem Land. Die notwendigen und zukunftsweisenden Veränderungen werden nur mit einer starken FPÖ in Österreich umgesetzt“, so Kassegger.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 – 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.