[ad_1]

Wann folgt die “Aufarbeitung” der roten und schwarzen Netzwerke der Republik?

Wien (OTS) „Pünktlich vor der Wahl erscheint das nächste als Sachbuch getarnte FPÖ-Bashing von Herrn Scharsach. Mehr ist zu den alten Hüten eigentlich nicht zu sagen. Ich wünsche ihm von ganzem Herzen, dass er es moralisch verwinden kann, eventuell wieder einmal auch den einen oder anderen Euro dank der FPÖ zu lukrieren”, sagte heute FPÖ-Generalsekretär NAbg. Herbert Kickl zum jüngsten Machwerk des schreibenden FPÖ-Trabanten Scharsach.

Journalistisch beginne er diesen Herrn dann eventuell langsam ernst zu nehmen, wenn dieser einmal ein Buch über die wirklich interessanten Netzwerke der Republik verfassen würde. Folgende spannende Fragen wären u.a. aufzuwerfen: “Wie sieht das Netzwerk aus, mit dem der Bund Sozialistischer Akademiker maßgebliche Institutionen des Landes durchzieht? Wer aller in Politik, Medien, staatsnahen Bereichen, Kunst und Kultur hängt in sozialistischen Netzwerken oder ist im Geflecht des ÖVP-Kartellverbandes organisiert? Und nicht zuletzt: Welche Promis aus Politik und Medien und Big Spendern sitzen mit wem in den verschiedenen Logen dieses Landes zusammen und versuchen dort Politik zu machen?”

“Ich finde es interessant, dass man zwar überall nachlesen kann, wer Mitglied in welcher Burschenschaft ist, bei den angesprochenen Institutionen jedoch totale Intransparenz und Geheimniskrämerei herrscht. Für eine Spürnase, wie Herr Scharsach wohl eine zu sein meint, muss das doch ein unhaltbarer Zustand sein. Und für einen schreibenden ‘Retter der Demokratie’ in Österreich erst recht“, so Kickl in Richtung des selbsternannten Aufdeckers von Netzwerken der Macht in Österreich. „Sollte Scharsach diesbezüglich jedoch nicht umgehend und nachhaltig aktiv werden, würde es mich allerdings nicht überraschen“, schloss Kickl.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 – 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.