Steirische Freiheitliche gratulieren Herbert Kickl zur Wahl als neuer Bundesparteiobmann; FPÖ zeigt große Geschlossenheit.

Graz (OTS) Im Rahmen des heute stattgefundenen Bundesparteitages der Freiheitlichen Partei in Wiener Neustadt wurde der bisherige Klubchef Herbert Kickl mit 88,24 Prozent aller abgegebenen Stimmen als neuer Bundesparteiobmann gewählt. Während viele Kritiker im Vorfeld das Auseinanderbrechen der Partei prophezeit haben, zeigten sich die Freiheitlichen im Rahmen des Parteitages geeint. „Der heutige Parteitag hat gezeigt, dass die freiheitliche Mannschaft geschlossen hinter ihrem neuen Parteiobmann steht. Mit Herbert Kickl verfügen wir nun über einen Obmann, der als oppositionelle Speerspitze die Verfehlungen der türkis-grünen Bundesregierung weiterhin schonungslos aufzeigen wird. Gerade der permanente Verfassungsbruch, die sich abzeichnende Migrationswelle und die Allmachtsfantasien der türkisen Regierungstruppe zeigen, wie wichtig eine starke, geeinte FPÖ nun ist. Ich gratuliere Herbert Kickl zu seiner Wahl als Bundesparteiobmann und bin der festen Überzeugung, dass wir Seite an Seite mit den vielen Funktionären der freiheitlichen Bewegung weiterhin positiv im Sinne der heimischen Bevölkerung wirken werden“, so der steirische FPÖ-Chef Mario Kunasek.

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Steiermark | Pressedienst
Conrad-von-Hötzendorf-Straße 58
8010 Graz
Tel.: + 43 (0) 316 877 5304
Email: pressedienst@fpoe-stmk.at
Internet: http://www.fpoe-stmk.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.