Großanlage in Perchtoldsdorf geht ans Netz

Umweltschutz beginnt zuerst einmal bei uns im Haus, beim verantwortungsvollen Umgang mit den eingesetzten Ressourcen im Büro, im Lager und unterwegs. Weiters machen energiesparende und nachhaltige Produkte einen großen Anteil unseres riesigen Sortiments aus. Aber unser Verständnis geht noch viel weiter, daher war der Einsatz einer leistungsfähigen Photovoltaik-Anlage der nächste logische Schritt

Thomas Stadlhofer, Vorstandsvorsitzender Frauenthal Service AG

Die Leistung der neuen Anlage entspricht umgerechnet dem Verbrauch von 100 Einfamilienhäusern. Wir sind sehr stolz mit unserem Sonnenkraftwerk einen weiteren wichtigen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten

Beatrix Ostermann, Vorstand Frauenthal Service AG

Wien (OTS) Klimaschutz ist seit jeher ein wichtiges Thema bei der Frauenthal Handel Gruppe. Die neue Photovoltaik-Anlage am Dach des Standortes in Perchtoldsdorf (NÖ) unterstreicht das Commitment des Branchenleaders beim Thema Nachhaltigkeit.

Die leistungsfähige Anlage umfasst 1.160 Paneele und erzeugt 360 kWh pro Jahr – das entspricht einem Drittel des Bedarfs vor Ort. Ein Logistikzentrum im Vollbetrieb, ein ISZ Abholmarkt, ein Bad & Energie Schauraum sowie die größte SHT Vertriebsniederlassung der Gruppe werden ab sofort mit sauberem Sonnenstrom versorgt.

Umweltschutz beginnt zuerst einmal bei uns im Haus, beim verantwortungsvollen Umgang mit den eingesetzten Ressourcen im Büro, im Lager und unterwegs. Weiters machen energiesparende und nachhaltige Produkte einen großen Anteil unseres riesigen Sortiments aus. Aber unser Verständnis geht noch viel weiter, daher war der Einsatz einer leistungsfähigen Photovoltaik-Anlage der nächste logische Schritt“, meint Thomas Stadlhofer, Vorstandsvorsitzender bei Frauenthal Service.

Beatrix Ostermann, Frauenthal Service Vorstand, ergänzt: „Die Leistung der neuen Anlage entspricht umgerechnet dem Verbrauch von 100 Einfamilienhäusern. Wir sind sehr stolz mit unserem Sonnenkraftwerk einen weiteren wichtigen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.“

Der Einsatz energiesparender Geräte am Standort Perchtoldsdorf in Kombination mit dem hauseigenen Solarkraftwerk sorgen für eine beeindruckende Ökobilanz der Frauenthal, denn jährlich werden auf diese Weise 83 Tonnen CO2 vermieden.

Über die Frauenthal Handel Gruppe: In Österreich ist die Frauenthal Handel Gruppe die klare Nummer 1 im Groß­­handel für Installateure, Bauherren, Bauträger, Architekten und Kommunen. Die Division besteht aus den Sanitär, Heizung und Installationstechnik Großhändlern SHT und ÖAG, dem Rohrleitungs- und Tiefbauspezialisten Kontinentale sowie dem Logistik- und Dienstleistungspartner Frauenthal Service mit rund 20 Bad & Energie Schauräumen und über 80 ISZ Abholmärkten.

www.frauenthal-service.at

Rückfragen & Kontakt:

Constantin Otto Wollenhaupt, M.A.
Bereichsleiter Marketing, Frauenthal Handel Gruppe
M: +43 664 88526420, Constantin.WOLLENHAUPT@fts.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.