Berlin und Bogota, Kolumbien (ots/PRNewswire) Gemeinsam werden sie E-Commerce-Händler in ganz LATAM dabei unterstützen, ihre Umsätze zu steigern und sie vor Betrug zu schützen

Yuno, die Plattform für die Orchestrierung von Zahlungen der nächsten Generation, kooperiert mit Fraugster, ein AI payment intelligence Experte, um Online-Händlern über eine einzige API einfachen Zugang zu einer Reihe von Lösungen zur fraud prevention, compliance und revenue uplift zu bieten. Unternehmen aller Größenordnungen in Lateinamerika stehen immer wieder vor der Herausforderung, mehrere Zahlungsmethoden und Betrugserkennungs-Tools für die Annahme von Online-Zahlungen zu verwalten, was zu Fragmentierung, Komplexität und hohen Kosten führt.

Nach den neuesten Daten des Merchant Risk Council (MRC) verzeichnen lateinamerikanische Händler im Durchschnitt die höchsten chargeback Quoten (3,8 % gegenüber 2,6 % in Europa) und die höchsten rejection rates für Bestellungen (6,9 % gegenüber 2,8 % in der EU) aller Regionen weltweit. Diese Partnerschaft geht diese Herausforderungen direkt an, um Unternehmen dabei zu helfen, Betrugsverluste und die Gesamtkosten für das Betrugsmanagement zu reduzieren. Fraugster stärkt das Angebot von Yuno durch den Einsatz fortschrittlicher KI, die auf der Grundlage weltweiter Zahlungsdaten trainiert wurde, um genauere Entscheidungen zu treffen und die approval rates zu erhöhen. Innovationen im Bereich des maschinellen Lernens und der künstlichen Intelligenz (KI) ermöglichen es den Yuno-Händlern außerdem, sofort ohne historische Daten in Betrieb zu gehen – ein entscheidender Vorteil in einer Branche, in der lange Integrationszyklen häufig den Prozess verzögern.

Julián Núñez, Mitbegründer von Yuno, erklärt: „Die Akzeptanz und Optimierung von Online-Zahlungen sollte für Händler kein Hinderungsgrund sein. Gemeinsam mit Fraugster entwickeln wir die ultimative Lösung, die es den Händlern ermöglicht, den Checkout im Internet schnell, einfach und sicher zu gestalten, damit sie sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können.”

Christian Mangold, CEO von Fraugster, betont: „Wir freuen uns über die Partnerschaft mit Yuno und die fortschreitende Expansion in die Region Lateinamerika. Wir haben nun einen zusätzlichen Partner, der unsere Überzeugung teilt, dass die Branche gemeinsam gegen Betrug vorgehen und den Kunden flexiblere und skalierbare Lösungen anbieten muss. Unsere Lösung ermöglicht es unseren Kunden, ihre Abläufe zu vereinfachen, indem sie über eine einzige Integration aus mehreren Lösungen wählen können, einschließlich der Abdeckung von chargebacks.”

Informationen zu Fraugster

Fraugster ist ein payment intelligence Unternehmen, dass das E-Commerce-Ökosystem dabei unterstützt, Betrug zu minimieren und den Umsatz zu maximieren, indem es intelligentere Geschäftsentscheidungen in Echtzeit trifft.

Wir helfen unseren Kunden, vielfältige Anwendungsfälle zu lösen, indem wir ihnen über eine einzige Integration Zugang zu verschiedenen, untereinander kompatiblen Produkten verschaffen.

Fraugster hat eine der präzisesten KI-Lösungen zur Betrugsprävention auf dem Markt entwickelt und wird von einigen der renommiertesten europäischen Investoren wie Earlybird, Speedinvest, CommerzVentures und Munich Re Ventures unterstützt.

Informationen zu Yuno

Yuno wurde mit dem Ziel gegründet, die Online-Zahlungsabwicklung in Lateinamerika zu revolutionieren. Ihr Ultimate Checkout ermöglicht es Händlern, mehrere Zahlungsarten mit nur einer Integration zu verwalten. Die Lösung ermöglicht es Online-Händlern außerdem, ihren Checkout anzupassen, die acceptance rates zu überwachen, auf Reporting-Tools zuzugreifen und mehrere Betrugsmanagement-Funktionen und intelligentes Routing zu nutzen. Alles mit einer einzigen Integration. Das Startup hat das ultimative Zahlungsökosystem aufgebaut und ist Argentinien, Peru, Brasilien, Kolumbien, Mexiko und den Vereinigten Staaten vertreten und wird von großen Unternehmen der Risikokapitalbranche wie Andreessen Horowitz, Monashees und Kaszek sowie von anderen Investoren wie Nazca, Latitud, OneVC, Opera Ventures und Saurabh Gupta unterstützt. Angel-Investoren wie Simon Borrero, Mitbegründer und CEO von Rappi, Ricardo Weder von Justo, Sujay Tile von Merama, Gerry Giacomán Colyer von Clara, Enrique Villamarin von Tul, Maria Echeverri von Muni und die Brüder Bilbao investieren ebenfalls in das Unternehmen.

Rückfragen & Kontakt:

Presseanfragen:
Presseanfragen richten Sie bitte an:
Caroline Delvenne, +49(0)30 555794810, pr@fraugster.com
Logo – mma.prnewswire.com/media/1691142/Fraugster_Logo.jpg



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.