Frankfurt, Deutschland (ots/PRNewswire) Mendix, Anbieter einer Entwicklungsplattform für mobile Apps und Web-Anwendungen, eröffnet eine neue Niederlassung in Frankfurt. Neben den europäischen Niederlassungen in Rotterdam und London werden die Mitarbeiter am neuen Standort in Frankfurt die Wachstumsstrategie des Unternehmens in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) sowie die Einführung der Low-Code-Anwendungsentwicklung in weiteren Unternehmen unterstützen.

Mendix expandiert in Europa

Da Unternehmen heute verstärkt in die Digitalisierung ihrer Geschäftstätigkeiten investieren, steigt auch die Nachfrage nach neuen und innovativen Anwendungen deutlich schneller als IT-Organisationen diese bewältigen können. Leistungsstarke Lösungen wie “Application-Plattform-as-a-Service” (auch high-productivity aPaaS oder hpaPaaS) bieten Funktionen für die schnelle Anwendungsentwicklung sowie die Bereitstellung und den Betrieb der Anwendungen in der Cloud. Gartner prognostiziert im “Market Guide for Application Platforms” (November 2016), dass bis zum Jahr 2020 mindestens 50 Prozent aller neuen Geschäftsanwendungen mit diesen hochproduktiven Tool-Sets erstellt werden.

“Die hohe Nachfrage nach Lösungen, Apps effizient zu erstellen und zu betreiben, eröffnet uns die Möglichkeit, unsere globale Präsenz auszubauen”, erklärt Derek Roos, Mitbegründer und CEO von Mendix. “Wir unterstützen Unternehmen weltweit dabei, ihre Geschäftsprozesse mit Apps zu optimieren. Ich freue mich sehr, in die wichtigen deutschsprachigen Märkte expandieren zu können, um noch mehr Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre Initiativen für die digitale Transformation erfolgreich umzusetzen.”

Führender Anbieter für aPaaS

Gartner hat Mendix im “Magic Quadrant” als führenden Anbieter für “Application-Plattform-as-a-Service” (2018) und mobile App-Entwicklungsumgebungen (2017) bezeichnet. Mendix ist nach wie vor der einzige Anbieter einer Low-Code-Plattform, die Container als Kerntechnologie nutzt und Unternehmen damit die Flexibilität verschafft, ihre Anwendungen in jeder Cloud Foundry- oder Docker-basierten Umgebung zu betreiben. Dies umfasst auch Kubernetes, IBM Cloud, SAP Cloud Platform und Pivotal.

Starke Partnerschaften

Mendix ging zudem vor kurzem weltweite strategische Partnerschaften mit SAP und IBM ein. Beide werden die Mendix-Plattform vermarkten und auch in deren Cloud Stacks vermarkten, sodass Unternehmen ihre Anwendungen, die sie mit Mendix erstellt haben, auf der SAP Cloud Platform beziehungsweise in der IBM Cloud betreiben können.

Schließen Sie sich der Mendix-Community auf LinkedIn und Twitter an und bleiben Sie auf dem Laufenden. Falls Sie die Mendix-Plattform testen und kostenfrei Apps erstellen möchten, besuchen Sie unsere Website.

Über Mendix

Mendix bietet die schnellste und einfachste Plattform für die Erstellung und die kontinuierliche Optimierung von mobilen Apps und Web-Anwendungen an. Führende Analysten betrachten Mendix als Marktführer in diesem Segment. Mendix unterstützt Kunden optimal bei der digitalen Transformation: Unternehmen jeder Branche können mit dieser Plattform Apps entwickeln, bereitstellen und verwalten sowie kontinuierlich optimieren – und das in jeder Größenordnung und in beispielloser Geschwindigkeit. Mehr als 4.000 innovative Unternehmen wie Analogic, KLM, Philips, Royal DSM und die Universität von Pennsylvania nutzen die Plattform von Mendix, um Geschäftsanwendungen zu schaffen, die die betriebliche Effizienz verbessern und Kunden begeistern.

Ihr Ansprechpartner:
Henriette Oeschger
Director Marketing EMEA bei Mendix
Tel.: +49 69 274015-218
E-Mail: Henriette.oeschger@mendix.com
Internet: www.mendix.com/de/

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/440429/Mendix_Logo.jpg

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.