Wien (OTS) Am Freitag, den 30. April – dem International Jazz Day – findet zum fünften Mal der „Ö1 Jazztag“ statt. Von „Leporello“ über „Im Gespräch“ bis zur „Ö1 Jazznacht“ – einen Tag lang fokussieren alle Musik- und zahlreiche Wortsendungen auf die unterschiedlichsten Aspekte des Jazz. Das Programm im Detail ist abrufbar unter https://oe1.orf.at/jazztag.

Am 30. April stehen Jazz und improvisierte Musik in zahlreichen Sendungen im Mittelpunkt – von „Guten Morgen Österreich“ (5.03 Uhr), wo Christian und Wolfgang Muthspiel den „Ö1 Jazztag“ einläuten werden, bis zu einer Spezialausgabe der „Ö1 Jazznacht“ (00.05 Uhr), in der Jazzfreund Michael Köhlmeier mit Frank Hoffmann über die Musik Django Reinhardts und seiner Nachfolger von Harri Stojka bis Stochelo Rosenberg plaudern wird. Dazwischen wird in „Leporello“ (7.52 Uhr) das Saxofon-Schlagzeug-Duo Sound Collector alias Lisa Hofmaninger/Judith Schwarz portraitiert, in „Kontext“ (9.05 Uhr) das druckfrische Louis-Armstrong-Buch von Wolfram Knauer besprochen und in den „Radiogeschichten“ (11.05 Uhr) ist James Baldwins Erzählung „Sonny‘s Blues“ zu hören. „In Concert“ (14.05 Uhr) präsentiert groovige Klänge von Pianist Bill Laurance (bekannt aus der Band Snarky Puppy) und der WDR-Bigband. Und in „Im Gespräch“ (16.05 Uhr) ist mit Trompeter Thomas Gansch einer der populärsten Jazz-Musikanten des Landes zu Gast. Herzstück des „Ö1 Jazztags“ ist die Liveübertragung zweier Konzerte ab 19.30 Uhr aus dem Grazer Stockwerk, einer der renommiertesten steirischen Jazzbastionen: Auf der Bühne stehen das Grazer Quartett Tuesday Microgrooves um Bassist Wolfgang Radl sowie das Sublim Trio der Kölner Saxofonistin Angelika Niescier. In der Pause wird zudem das Ö1 Jazzstipendium 2021 – ein zweijähriges Masterstudium an der Jam Music Lab Private University in Wien – an den/die Gewinner/in verliehen. Der Konzertabend ist auch als Video-Livestream unter steiermark.ORF.at zu sehen. Das Programm im Detail ist abrufbar unter https://oe1.orf.at/jazztag.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
(01) 501 01/18050
isabella.henke@orf.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.