Pünktlich zum Ende des harten Lockdowns in Wien, gibt es großartige Neuigkeiten aus der privaten Volksschule Meridian in Grinzing.

Wien (OTS)

Geförderte Schulplätze bei Meridian verfügbar

Die private Volksschule Meridian Grinzing freut sich bekanntgeben zu können, dass eine Förderorganisation sich bereit erklärt hat, es einigen Schülerinnen und Schülern mit der Einschulung im September 2021 zu ermöglichen, zu erheblich günstigeren Konditionen die Volksschule Meridian zu besuchen.

Für 8 Kinder, welche im Schuljahr 2021/22 die 1. Klasse der Volksschule besuchen werden, gibt es eine Förderung in Höhe von 50% der Schulgebühr. Die Förderung erstreckt sich auf die gesamte Schulzeit in der Volksschule.

Dieses Stipendium ist eine einmalige Gelegenheit für alle Kinder, die Mehrsprachigkeit erlangen wollen, um sich im Laufe ihres Lebens im deutschsprachigen und internationalen Umfeld erfolgreich bewegen zu können. Deshalb sollten die Kinder die Bereitschaft mitbringen, mindestens zwei Sprachen, Deutsch und Englisch, auf muttersprachlichem Niveau zu erlernen. Meridian bietet hierfür hervorragende Möglichkeiten. Der Antrag kann noch bis 31.06.2021 gestellt werden. Detaillierte Information und Voraussetzungen sind unter www.meridianschool.at/stipendium nachzulesen. Geschäftsführer der Schulerhalter Organisation Hr. Konstantin Dshajani stellt klar: „Die finanzielle und/oder soziale Bedürftigkeit sind KEINE Voraussetzungen für den Erhalt des Stipendiums. Es werden auch keine finanziellen Nachweise verlangt. Es zählen, neben den formellen Kriterien, der Wille und die Motivation.“

Im Gegensatz zu den staatlich subventionierten Schulen mit einem religiösen Schulträger, ist man bei Meridian als nicht-konfessionelle Privatschule vollständig auf die Schulgebühren angewiesen. Trotz eines bilingualen Angebots mit zwei muttersprachlichen Pädagog*innen pro Klasse, möchte man aber mit einer regulären Schulgebühr von EUR 792,- pro Monat für eine breitere Zielgruppe attraktiv bleiben. “Das Stipendium würde diese Gebühr nun auf EUR 396,- pro Monat halbieren”, resümiert Hr. Dshajani.

Neue Bibliothek für Kinder in der privaten Volksschule Meridian Grinzing

Prompt zum Ende des harten Lockdowns in Wien, gibt es noch eine interessante Eröffnung in der privaten Volksschule Meridian. Pädagogische Leiterin Dipl. Päd. Fransiska Nørgaard Schwarzbauer erklärt: „Wir bei Meridian freuen uns, dass unseren Schülerinnen und Schülern ab Mai 2021 die schuleigene Kinderbibliothek zur Verfügung steht.“ Wie das Konzept der Schule, bietet auch die Bibliothek ein breites Angebot an Büchern auf Deutsch und Englisch für unterschiedliche Altersstufen und Sprachniveaus.

Besonders hervorzuheben ist aber, dass die Bibliothek nicht nur die Kinder von Meridian willkommen heißt. Der Verein zur Förderung der Mehrsprachigkeit an Kindertagesheimen und Schulen hat es sich zur Aufgabe gemacht, regelmäßige wöchentliche Veranstaltungen für alle interessierten Kinder durchzuführen. Neben einem breiten Angebot an Kinderbüchern, die man sich ausleihen kann, erwarten die Kinder spannende Lesungen. Auf eine unterhaltsame und zugleich informative Art werden so die jungen Lesefreunde in die Welt der Bücher eingeführt. Alle Kinder im Alter von 3 bis 8 Jahren sind willkommen. Alle Leistungen sind völlig kostenfrei. Voranmeldung erforderlich. Mehr Info auf www.smartandcleverclub.at.

Rückfragen & Kontakt:

MERIDIAN Bilingual Primary School, Private Volksschule Grinzing
Himmelstraße 11, 1190 Wien
Tel.: +43 1 907 64 15 89
www.meridianschool.at
info@meridianschool.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.