Pernkopf/Nemecek: Gratulation an die neue Spitze des NÖ Gemeindebundes

St.Pölten (OTS) Am 29. Juni wählte die Landesversammlung des NÖ Gemeindebundes Johannes Pressl, Bürgermeister aus Ardagger im Bezirk Amstetten, zum Präsidenten und Nachfolger von Alfred Riedl, Bürgermeister aus Grafenwörth im Bezirk Tulln.

Weiters wurden 3 Vizepräsidenten gewählt. Brigitte Ribisch, Bürgermeisterin aus Laa an der Thaya in Mistelbach wurde als Vizepräsidentin wiedergewählt. Neu ins Amt des Vizepräsidenten wurden Stefan Seif, Bürgermeister aus Senftenberg im Bezirk Krems, und LAbg. Josef Balber, Bürgermeister aus Altenmarkt an der Triesting im Bezirk Baden, gewählt.

NÖ Bauernbundobmann LH-Stv. Stephan Pernkopf und Direktor Paul Nemecek zum Wahlergebnis: „Der NÖ Gemeindebund ist ein starker Partner für die Gemeinden und Bürgermeister und damit wichtiger Teil der regionalen politischen Arbeit in Niederösterreich, dessen starke Stimme im Land gehört wird. Wir gratulieren Johannes Pressl sehr herzlich und wünschen für diese neue Aufgabe viel Erfolg und freuen uns auf die erfolgreiche Zusammenarbeit mit ihm und seinem Team.“

NÖ Bauernbund dankt LAbg. Karl Moser für seine Arbeit

Ausgeschieden aus dem Amt des Vizepräsidenten ist LAbg. Karl Moser, dessen Mandat sein Landtagskollege Josef Balber übernimmt, der auch die Garantie ist, dass der Blick der Gemeinden auf den Ländlichen Raum geschärft bleibt.

„Wir danken Karl Moser für seine langjährige Tätigkeit im Gemeindebund. Als Landwirt und langjähriger Bürgermeister kannte er die Herausforderungen der Gemeinden und der Landwirtschaft in und auswendig. Durch sein Engagement und seine Umsetzungsstärke sind in den letzten Jahren viele Projekte gelungen. Die Fußstapfen für Josef Balber sind groß, aber als NÖ Bauernbund sind wir überzeugt, dass er diese Aufgabe mit Bravour meistern wird. Klar ist, dass die heimischen Bäuerinnen und Bauern und besonders die landwirtschaftlich tätigen Bürgermeisterinnen und Bürgermeister mit ihm einen starken Partner für den ländlichen Raum gewonnen haben“, so Pernkopf und Nemecek abschließend.

Zur Person Josef Balber:

LAbg. Josef Balber wurde am 11. August 1962 geboren und ist seit 1994 in der Gemeinde Altenmarkt/Triesting als Gemeinderatpolitisch aktiv. Von 2005 bis 2007 war er Vizebürgermeister und 2007 wurde er zum Bürgermeister gewählt. Seit 2010 ist er auch Abgeordneter zum NÖ Landtag und ist der Bereichssprecher für die Gemeinden der Volkspartei Niederösterreich im Landtag.

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragehinweis:
Mag. Michael Kostiha
Pressesprecher NÖ Bauernbund
Ferstlergasse 4, 3100 St. Pölten
Tel. 02742/9020-2330, Mobil: 0664/230 318 3

Benjamin Lorenzer
Referent Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 02742/9020-2340, Mobil: 0664/839 74 29
Mail: benjamin.lorenzer@noebauernbund.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.