Otto Wurzinger tritt in den Ruhestand. Reinhard Pohn wird Regionaldirektor für Wien, NÖ und Burgenland. Alexander Henk übernimmt die Leitung der Region OÖ und Salzburg.

Wien (OTS) An der Spitze der Generali Regionaldirektion für Wien, Niederösterreich und Burgenland wird ein Generationswechsel vollzogen. Otto Wurzinger (62) geht nach 46 erfolgreichen Jahren in der Generali Versicherung mit Jahresende in den Ruhestand. Seine Nachfolge tritt per 1. Jänner 2021 Reinhard Pohn (48) an, bisher Regionaldirektor für Oberösterreich und Salzburg. Diese Verantwortung wird Alexander Henk (47) übernehmen, der zuletzt den Exklusiv-Vertrieb Oberösterreich leitete.

Arno Schuchter, Generali Vorstand für Vertrieb und Marketing, würdigt das langjährige Engagement von Otto Wurzinger: „Sich über fast ein halbes Jahrhundert stets mit Weitblick und Menschlichkeit für die Generali einzusetzen und ihre erfolgreiche Entwicklung mitzuprägen – das nenne ich eine wahre Lifetime Partnerschaft.“ Otto Wurzinger trat 1974 als Lehrling in die damalige Erste Allgemeine ein und startete daraufhin eine beeindruckende Karriere, die ihn 2010 an Spitze der Region Wien, Niederösterreich und Burgenland brachte.

Reinhard Pohn wechselt die Region

Reinhard Pohn wechselt als Regionaldirektor in die größte Region der Generali Versicherung nach Wien, Niederösterreich und Burgenland. Pohn kam 1992 zur Generali in Oberösterreich, wo er vom Gebietsinspektor über den Verkaufsberater, Leiter Verkaufsgebiet bis hin zum Leiter des Exklusiv-Vertriebs alle Positionen im Vertrieb erfolgreich durchlief. 2013 wurde er zum Leiter der Region Oberösterreich und Salzburg bestellt.

Alexander Henk folgt auf Reinhard Pohn

Alexander Henk übernimmt am 1. Jänner 2021 die Leitung der Regionaldirektion für Oberösterreich und Salzburg. Henk startete seine Karriere bei der Generali 1996 als Kundenbetreuer und avancierte rasch zum Verkaufsberater und Leiter Verkaufsgebiet. Seit 2014 verantwortet er sehr engagiert die Leitung des Exklusiv-Vertriebs in Oberösterreich.

Arno Schuchter betont: „Ich freue mich sehr, dass uns mit Reinhard Pohn und Alexander Henk interne Nachbesetzungen gelungen sind und wir sehr erfahrene Generali Teamplayer für diese verantwortungsvollen Aufgaben gefunden haben. Ich wünsche den Herren viel Erfolg bei ihren künftigen Herausforderungen.”

Die Pressefotos finden Sie hier in hoher Auflösung:
Otto Wurzinger (Foto: Lukas Lorenz), Reinhard Pohn (Foto: Lukas Lorenz), Alexander Henk (Foto: Starmayr)

DIE GENERALI VERSICHERUNG AG
Die Generali Versicherung ist die drittgrößte Versicherungsgesellschaft in Österreich und Teil der Generali Group.Die Generali Group ist eine der größten globalen Versicherungsgruppen und Vermögensverwalter. Sie wurde 1831 gegründet und ist in 50 Ländern mit Prämieneinnahmen von insgesamt mehr als 66 Milliarden Euro im Jahr 2018 vertreten. Mit rund 71.000 MitarbeiterInnen sowie 61 Millionen KundInnen nimmt die Generali eine führende Position in Europa ein und gewinnt auch in Asien und Lateinamerika zunehmend an Bedeutung. Die Generali hat das Ziel, ein lebenslanger Partner ihrer Kunden zu sein, der dank seines einzigartigen Vertriebsnetzes innovative und personalisierte Lösungen bietet. In Österreich, Zentral- und Osteuropa und Russland ist die Generali Group über das Österreich, CEE & Russland Regional Office (Prag) in zwölf Ländern aktiv und einer der drei größten Versicherer in der Region

Rückfragen & Kontakt:

Generali Versicherung AG
Angelika Knap
Pressesprecherin
(01) 534 01-12443
presse.at@generali.com
www.generali.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.