Nach 43 Jahren der erfolgreichen Leitung zieht sich Mag. Gerhard Fessl aus der operativen Geschäftsführung zurückzieht und betreut in Zukunft ausschließlich Agenden der Holding mit

Wels (OTS) 1978 trat Mag. Gerhard Fessl – einer der Pioniere des Großhandels in der Welt der Raumausstattung – in das Familienunternehmen ein und verfolgte seither konsequent das Ziel, SONNHAUS dynamisch und erfolgsorientiert den Marktveränderungen anzupassen. Der Großvater seiner Frau Veronika Fessl hatte 1931 mit einem Textilfachgeschäft in der Welser Innenstadt die Erfolgsgeschichte des Unternehmens begründet. 1951 trat der Sohn des Firmengründers, Hans Sonnleitner, in den Betrieb ein. Er konzentrierte das Sortiment auf Artikel der Raumausstattung und begann mit dem Aufbau des Großhandels.

Schließlich läutete Mag. Gerhard Fessl in dritter Generation eine Konzentration auf den Großhandel ein und brachte das Unternehmen seither auf Expansionskurs: Auf Basis der österreichischen Erfolgsgeschichte ist SONNHAUS heute einer der erfolgreichsten und expansivsten Großhändler seiner Branche in der DACH-Region Österreich, Deutschland und Schweiz. Ist man in Österreich und Südtirol einer der klar führenden Verlage, so hat man sich auch zu einem starken Player am so wichtigen deutschen Markt entwickelt. Darüber hinaus ist SONNHAUS mittlerweile auch in angrenzenden Märkten tätig. Tragende Säule des Erfolges waren und sind dabei die MitarbeiterInnen, denn „ich konnte stets auf viele hervorragende MitarbeiterInnen bauen, die unsere Strategie nicht nur verstanden haben, sondern sie auch mit Begeisterung mitgetragen haben“, resümiert Senior Mag. Gerhard Fessl.

So wie SONNHAUS, sind auch viele der Kunden – Fachhandwerker und -händler – Familienbetriebe: „Ich durfte bei vielen unserer Kunden nun schon die dritte Generation bedienen. Viele persönliche Freundschaften sind daraus entstanden“ freut sich Senior Mag. Gerhard Fessl, der sich zugleich für die oft jahrzehntelange Treue bedankt. „Das war das Fundament, das es uns ermöglicht hat, auch in herausfordernden Zeiten stets stärker zu werden und unsere klare Marktpolitik im Sinne unserer Kunden beizubehalten und auszubauen. Nun ist es aber bei mir so weit, dass ich mit 68 Jahren die Pension antrete“ blickt Fessl mit Stolz auf seine 43-jährige Tätigkeit zurück.

Der jetzige Generationenwechsel hat bei SONNHAUS bereits im Juli 2015 mit der Bestellung von Sohn Mag. Stefan Fessl zum Geschäftsführer begonnen, der 2012 in vierter Generation ins Familienunternehmen eingetreten ist. „Meinen Sohn Stefan für unsere Tätigkeit begeistern zu können, hat mich besonders gefreut und mit Stolz erfüllt. Er hat die bestmögliche Ausbildung für unsere Geschäftsführung durchlaufen und sich nun schon viele Jahre in die Leitung unseres Unternehmens eingearbeitet. SONNHAUS steht auch heute auf einem soliden finanziellen Fundament, um in Zukunft weiterhin ein verlässlicher und stabiler Partner für die Kunden sein zu können“ bilanziert Senior Mag. Gerhard Fessl.

Die operative Geschäftsführung in Österreich setzt sich zukünftig aus Herrn Mag. Stefan Fessl und Herrn Mag. Alfred Klambauer zusammen, der den Generationswechsel von Anfang an begleitet hat. In Deutschland führt Herr Christian Baumann die Geschäfte der Firma SONNHAUS seit Anfang 2020 sehr erfolgreich.

Rückfragen & Kontakt:

Herr Mag. Philipp Lindinger (Leitung Marketing)
SONNHAUS GmbH, Ginzkeystraße 38, A-4600 Wels
Tel.: +43 (0)7242 / 634-255
E-Mail: p.lindinger@sonnhaus.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.