Mit 31. Jänner 2017 beendet Michael Mattersberger einvernehmlich seine Geschäftsführer-Tätigkeiten für Imst Tourismus. Wer ihm nachfolgt, steht noch nicht fest.

Imst (TP/OTS) Seit September 2014 leitete der erfahrene Touristiker Michael Mattersberger die Geschicke von Imst Tourismus als Geschäftsführer. Mit 31. Jänner 2017 wird das Dienstverhältnis zwischen dem Verband und dem gebürtigen Innsbrucker einvernehmlich aufgelöst. „Die vergangenen zweieinhalb Jahre waren eine besonders intensive Zeit, in der wir gemeinsam zahlreiche wichtige Projekte gut etablieren sowie die Nächtigungen steigern konnten, und sich die Ferienregion Imst weiter positiv entwickelt hat. Möglich war dies nur aufgrund der hervorragenden Zusammenarbeit mit Obmann, Vorstand, allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie den Leistungsträgern der Ferienregion Imst“, so Mattersberger. Nun sei die Zeit gekommen, neue Wege zu beschreiten.

Umsetzung zahlreicher neuer Projekte

Die letzten Jahre waren geprägt von der Modernisierung des Verbandes sowie der Schaffung neuer Gästeangebote. Zu den Highlights seiner Zeit als Geschäftsführer zählen u.a. die Entwicklung, Organisation und Umsetzung des Imster Rennradmarathons, die Realisierung des neuen Webauftrittes der Ferienregion Imst sowie zahlreiche Projekte im Bereich Produktentwicklung und Marketing/Werbung.

Rückfragen & Kontakt:

Imst Tourismus
Andrea Huter
Johannesplatz 4
6460 Imst
Tel.: +43.5412.69100
E-Mail: info@imst.at
FB: like.imst.at
www.imst.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.