Nur Öffi-Ticket und Verkehrsanbindungen für ALLE bringt echte Mobilitätswende

Wien (OTS) Das heute vorgestellte Klimaticket für sechs Bundesländer ohne Wien, Niederösterreich und Burgenland sieht die Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000 als unbefriedigendes Zwischenergebnis und erwartet sich weitere Bemühungen um eine bundesweite Lösung: “Ein Klimaticket für sechs Bundesländer ist nicht das, was mit dem 1-2-3-Ticket versprochen wurde. Wir fordern Klimaschutzministerin Leonore Gewessler, Bürgermeister Michael Ludwig, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Landeshauptmann Hans-Peter Doskozil zu konstruktiven Verhandlungen auf. Alle ÖsterreicherInnen sollen die Vorteile eines bundesweiten Öffi-Tickets erhalten”, so Johannes Wahlmüller, Klima- und Energiesprecher von GLOBAL 2000.

Die Umweltschutzorganisation fordert zudem eine umfangreiche Mobilitätswende hin zu Bahn, Bus und Fahrrad. Denn Öffi-Tickets können auch nur dann sinnvoll genutzt werden, wenn die entsprechenden Anbindungen vorhanden sind. Milliardengelder, die für den Autobahnbau vorgesehen sind, sollen umgeleitet werden und einen massiven Schub beim Öffi-Ausbau bringen. Vor allem die Lobau-Autobahn mitten durch das Naturschutzgebiet der Donau-Auen gilt es rasch abzusagen und stattdessen komfortable, klimafreundliche Verkehrsmittel für alle BürgerInnen bereitzustellen: “Wir wollen einen Stopp von klimaschädlichen Autobahnprojekten und die Verwendung der Gelder für umweltfreundliche Mobilitätsangebote. Es ist völlig unsinnig, erst Autobahnen zu bauen und später zu versuchen, die Menschen zu einem Umstieg auf Bahn, Bus und Fahrrad zu motivieren. Viel besser ist es, jetzt gleich gute Bedingungen für umweltfreundliche Mobilität zu schaffen, damit klimafreundliche Fortbewegung für alle möglich ist und somit zum Selbstläufer wird”, so Wahlmüller weiter.

Rückfragen & Kontakt:

Viktoria Auer, Pressesprecherin GLOBAL 2000, viktoria.auer@global2000.at, 0699 14 2000 82
Johannes Wahlmüller, Klima- und Energiesprecher GLOBAL 2000, johannes.wahlmüller@global2000.at, 0699 14 2000 41

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.