Wien (OTS) Mit dem „Czech Crystal“ in der Kategorie „Recordings of concert performances“ wurde am Samstag, dem 28. September 2019, beim 56. Golden Prague International Television Festival die ORF-Live-Produktion „Sommernachtskonzert 2018“ ausgezeichnet. Der ORF übertrug das Konzertereignis der Wiener Philharmoniker aus Schönbrunn – geleitet von Valery Gergiev und mit Starsopranistin Anna Netrebko – am 31. Mai 2018 und erreichte mit durchschnittlich 679.000 Zuseherinnen und Zusehern (Marktanteil 26 Prozent) den Rekordwert der bisherigen ORF-Übertragungen der Konzertreihe. Der Spitzenwert der Sendung lag bei 780.000. Darüber hinaus übernahmen fast 90 Länder die brillanten ORF-HD-Bilder. Für die ORF-Bildregie bei der TV-Übertragung des 15. „Sommernachtskonzerts“ – mit aufwendiger Technik und 16 Kameras – zeichnete Regisseur Michael Beyer verantwortlich. Ergänzt wurde diese durch besondere Stimmungsbilder aus den barocken Parkanlagen und (zu „Wiener Blut“) Aufnahmen vom nächtlichen Wien.

Die Begründung der internationalen fünfköpfigen Jury des Golden Prague International Television Festivals lautet: „Ein großartiges Beispiel dafür, wie klassische Musik einem breiteren Publikum nähergebracht werden kann! Die technische Herausforderung einer solchen großdimensionierten Live-Übertragung ist klug gemeistert. Der Sendung gelingt es, sowohl die exzellente musikalische Darbietung auf der Bühne als auch die einzigartige Atmosphäre von Schloss Schönbrunn einzufangen.“

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.