ÖVP-Abgeordnete: Brauer war Wissen und Gewissen fast eines ganzen Jahrhunderts

Wien (OTS) Stellvertretend für alle Mandatarinnen und Mandatare des ÖVP-Parlamentsklubs fassen ÖVP-Kultursprecherin Maria Großbauer und ÖVP-Nationalratsabgeordneter Martin Engelberg die Trauer über das Ableben von Arik Brauer in Worte: “Arik Brauer ist nicht mehr unter uns – was für ein schrecklicher Verlust! Er war ein großer Künstler in vielen Bereichen wie der Malerei und dem Gesang. Aber er war auch ein beeindruckender Mann, dessen sprühende Lebensenergie, Kreativität, Musikalität, sein heller und streitbarer Intellekt Generationen an Menschen beeindruckt und beeinflusst haben. Er war eine Quelle der Inspiration und des Lebensmutes. Er war ein phantastischer Realist im wahrsten Sinne des Wortes”, so Engelberg und Großbauer unisono.

“Arik Brauer war Wissen und Gewissen fast eines ganzen Jahrhunderts. Mit seiner eigenen Geschichte war er eine wichtige Persönlichkeit für die Generationen nach der Shoa, eine besondere Stimme der Besonnenheit, der Vernunft, des Verzeihens ohne zu vergessen, des klaren und offenen kritischen Geistes. Das wird abgehen und soll vielen Menschen als Vorbild dienen”, sagen Engelberg und Großbauer. “Unser Mitgefühl gilt seiner Familie. Die Erinnerung an ihn bleibt lebendig!” (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.