Wien (OTS) Der Projektentwickler und Bauträger Grossmann + Kaswurm Immobilien hat am Franz-Josefs-Kai im 1. Wiener Gemeindebezirk ein historisches Eck-Zinshaus erworben. Durch eine professionelle Revitalisierung soll nun eine nachhaltige Wertsteigerung des Gebäudes erzielt werden. Die HYPO Oberösterreich ist dabei exklusiver Finanzierungspartner.

Direkt in der Wiener Innenstadt hat der Projektentwickler Grossmann + Kaswurm Immobilien ein attraktives Gründerzeithaus angekauft. Künftig sollen Allgemeinflächen, wie die Fassade oder das Stiegenhaus, revitalisiert werden. Zudem werden bestehende Leerstandsflächen saniert und neu vermietet. Durch diese Maßnahmen sollen die laufenden Erträge erhöht und somit eine nachhaltige Wertsteigerung der Liegenschaft erzielt werden.

Das Zinshaus im 1. Wiener Gemeindebezirk stellt bis dato unser größtes Einzelinvestment in eine Bestandsliegenschaft dar. Das Haus befand sich zuvor noch im Privatbesitz und wird nun zum ersten Mal professionell erneuert“, so Mag. Peter Kaswurm, Gründer und Geschäftsführer von Grossmann + Kaswurm Immobilien.

Als finanzierende Bank fungierte die HYPO Oberösterreich, eine der führenden Banken für Wohnbaufinanzierungen in Österreich. Klaus Kumpfmüller, Generaldirektor der HYPO Oberösterreich ergänzt: „Das Gründerzeithaus am Franz-Josefs-Kai ist eine wahre Rarität. Wir freuen uns hier mit unserer Expertise als unterstützender Partner mit an Bord zu sein. Wien ist neben Oberösterreich inzwischen zu unserem wichtigsten Kernmarkt geworden!“

Historisches Gründerzeithaus in exzellenter Lage

Das Eck-Stilzinshaus am Franz-Josefs-Kai verfügt über 26 Wohnungen sowie drei Geschäftslokale. Die Gesamtnutzfläche des Gebäudes beträgt rund 3.000 Quadratmeter. Durch die Wiener Innenstadtlage – Höhe Rudolfplatz – ist das Gebäude perfekt an den öffentlichen Verkehr angebunden. Das geschichtsträchtige Wohn- und Geschäftshaus wurde 1868 von dem Architekten Eduard Kaiser errichtet.

Über Grossmann + Kaswurm Immobilien

Die Immobiliengruppe Grossmann + Kaswurm kauft, entwickelt, veredelt und baut Immobilien. Dabei steht das Unternehmen für Handschlagqualität, Fairness und Professionalität. Die Kernkompetenz ist das Erkennen des Potentials eines Objekts und das Finden von Ideen, wie dessen Wert gehoben werden kann. Die Geschäftsführung besteht aus Christian Kaswurm, Mag. Benedikt Grossmann und Mag. Peter Kaswurm.

Mehr Informationen finden Sie unter: https://www.grossmann-kaswurm.at/

Über HYPO Oberösterreich

Die HYPO Oberösterreich ist mit ihrer mehr als 130-jährigen Firmengeschichte eine der renommiertesten und traditionsreichsten Banken Österreichs. Sie zählt zu den 20 größten Geldinstituten Österreichs. Insgesamt betreuen die derzeit 421 Mitarbeiter*innen der Bank an 11 Standorten (10 in Oberösterreich und 1 in Wien) rund 100.000 Kund*innen. Mit ihrem Top-Rating von A+ ist die HYPO Oberösterreich seit vielen Jahren die bestbewertete Universalbank in Österreich.

Mehr Informationen finden Sie unter: https://www.hypo.at/

Bildmaterial

Die Verwendung der Bilder ist für redaktionelle Zwecke bei Nennung des Fotocredits „©PicMyPlace“ honorarfrei.

Rückfragen & Kontakt:

epmedia Werbeagentur GmbH
Celine Whyte
T: +43 699 17 19 3118
E: celine.whyte@epmedia.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.