[ad_1]

Start der U-Kommission längst überfällig

Wien (OTS) Das von der rot-grünen Stadtregierung mitverursachte Milliardengrab KH-Nord wird beinahe täglich um ein Kapitel erweitert. „Die Liste der Verfehlungen, Misswirtschaft und Fehlentscheidungen ist lange, die von der SPÖ angekündigte Aufklärung lässt aber dennoch weiterhin auf sich warten“, ist der gf. Landesparteiobmann der Wiener FPÖ, Mag. Johann Gudenus empört.

Der neue Gesundheitsstadtrat hat zwar angekündigt, dass das marode Krankenhaus höchste Priorität hätte, konkrete Handlungen konnte man bis dato allerdings keine erkennen. „Die von der SPÖ einberufene U-Kommission, die den Bauskandal des Krankenhaus-Riesen aufklären soll, hat ihre Arbeit noch immer nicht aufgenommen. Während ganz Wien auf die Zusage eines Vorsitzenden für die Kommission wartet vergeht wertvolle Zeit, in der man bereits Aufklärung leisten könnte. Ganz zu schweigen von den Kosten, die die Wiener Steuerzahler täglich zu tragen haben“, weiß Gudenus.

Das Krankenhaus, das den Vollbetrieb noch immer nicht aufgenommen hat, wird dies nach Aussagen von Gesundheitsstadtrat Hacker auch erst im Laufe des nächsten Jahres tun. Umso bedenklicher ist deshalb, dass die ärztliche Leiterin des KH-Nord bereits jetzt Zulagen vom KAV erhalten soll. „Der Antrag für die Gehaltsaufbesserung soll nächste Woche im Rathaus abgesegnet werden. Wir Freiheitlichen werden diesem keinesfalls zustimmen”, erklärt Gudenus und weist darauf hin, dass die Misswirtschaft im Wiener Gesundheitswesen auch unter der neuen Führung munter weiterzugehen scheint.

„Die U-Kommission muss umgehend eingesetzt werden um die Causa KH-Nord restlos aufzuklären und Konsequenzen für die Verantwortlichen zu setzen“, fordert Gudenus abschließend. (Schluss) akra

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Wien
Anna Krassnitzer
Pressesprecherin Vizebürgermeister Dominik Nepp
0664 9452957
anna.krassnitzer@fpoe.at
www.fpoe-wien.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.