Vom 9. bis 26. Jänner mit Konrad Wilczynski als Kokommentator

Wien (OTS) Das (Ball-)Sportjahr 2020 beginnt gleich mit einem Höhepunkt: 24 Mannschaften kämpfen bei der Handball-EM 2020, die vom 9. bis 26. Jänner in Österreich (Wien und Graz), Schweden und Norwegen ausgetragen wird, in sechs Gruppen um den Einzug in die Hauptrunde. Von den vier Mannschaften je Gruppe ziehen zwei in die Hauptrunde ein. Österreich trifft in der Vorrundengruppe B in der Wiener Stadthalle am 10. Jänner auf Tschechien, am 12. Jänner auf die Ukraine und am 14. Jänner auf Nordmazedonien. ORF SPORT + überträgt umfassend live von der Handball-EM. Insgesamt stehen rund 30 Spiele live auf dem Programm, darunter auch das Spiel Österreich – Nordmazedonien am 14. Jänner sowie die Semifinalspiele am 24. Jänner, das Spiel um Platz 3 am 25. Jänner und das Finale am 26. Jänner. Die ersten beiden Spiele Österreichs bei der EM gegen Tschechien am 10. Jänner und die Ukraine am 12. Jänner sind live in ORF 1 zu sehen. Die ORF-TVthek stellt jeweils österreichweit einen Live-Stream und Video-on-Demand-Highlights bereit.

Die Kommentatoren sind Johannes Hahn und Boris Kastner-Jirka, an ihrer Seite als Kokommentator – Ex-Handballprofi Konrad Wilczynski. Der ehemalige Legionär bei den Füchsen Berlin brachte es auf insgesamt 136 Spiele für das Österreichische Nationalteam.

ORF SPORT + begann seine Live-Übertragungen zur Handball-EM bereits am Freitag, dem 3. Jänner mit der ÖHB-Pressekonferenz. Eine weitere ÖHB-Pressekonferenz folgt heute, am Dienstag, dem 7. Jänner, um 11.00 Uhr. Am Donnerstag, dem 9. Jänner, wird das ÖHB-Team um 11.00 Uhr von Bundespräsident Alexander Van der Bellen offiziell verabschiedet – ebenfalls live zu sehen in ORF SPORT +.

Die Live-Übertragungen in ORF SPORT + und ORF 1 in der Übersicht:

Donnerstag, 9. Jänner

11.00 Uhr, OSP: Verabschiedung des Handball-Nationalteams bei Bundespräsident Alexander Van der Bellen
18.00 Uhr, OSP: Weißrussland – Serbien
21.20 Uhr, OSP: Kroatien – Montenegro (ORF-TVthek live ab 20.25 Uhr)

Freitag, 10. Jänner

18.00 Uhr, ORF 1: Tschechien – Österreich (Highlights in OSP um 22.15 Uhr)
20.15 Uhr, OSP: Nordmazedonien – Ukraine

Samstag, 11. Jänner

16.00 Uhr, OSP: Kroatien – Weißrussland
18.00 Uhr, OSP: Spanien – Deutschland

Sonntag, 12. Jänner

15.45 Uhr, OSP: Tschechien – Nordmazedonien
18.00 Uhr, ORF 1: Österreich – Ukraine (Highlights in OSP um 21.15 Uhr)

Montag, 13. Jänner

18.00 Uhr, OSP: Island – Russland
zeitversetzt um 22.00 Uhr, OSP: Serbien – Kroatien (ORF-TVthek live ab 20.25 Uhr)

Dienstag, 14. Jänner

18.00 Uhr, OSP: Österreich – Nordmazedonien
20.15 Uhr, OSP: Ukraine – Tschechien

Mittwoch, 15. Jänner

18.00 Uhr, OSP: Island – Ungarn
20.15 Uhr, OSP: Russland – Dänemark

Donnerstag, 16. Jänner

18.00 Uhr, OSP: Hauptrunde
20.15 Uhr, OSP: Hauptrunde

Freitag, 17. Jänner

18.00 Uhr, OSP: Hauptrunde
20.15 Uhr, OSP: Hauptrunde

Samstag, 18. Jänner

18.00 Uhr, OSP: Hauptrunde
20.15 Uhr, OSP: Hauptrunde

Sonntag, 19. Jänner

16.10 Uhr, OSP: Hauptrunde
18.15 Uhr, OSP: Hauptrunde

Montag, 20. Jänner

18.00 Uhr, OSP: Hauptrunde
20.15 Uhr, OSP: Hauptrunde

Dienstag, 21. Jänner

18.00 Uhr, OSP: Hauptrunde
20.15 Uhr, OSP: Hauptrunde

Mittwoch, 22. Jänner

18.00 Uhr, OSP: Hauptrunde
20.15 Uhr, OSP: Hauptrunde

Freitag, 24. Jänner

17.55 Uhr, OSP: Semifinale 1
20.25 Uhr, OSP: Semifinale 2

Samstag, 25. Jänner

18.15 Uhr, OSP: Spiel um Platz 3

Sonntag, 26. Jänner

16.25 Uhr, OSP: Finale

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.