Der ORF gratuliert dem Jubilar mit zahlreichen Film-Highlights ab 20. April

Wien (OTS) Er zeichnet für ORF-Quotenhits wie „Zuckeroma“, „Lamorte“, „Tafelspitz“, „Feine Dame“ und „Andreas Hofer – Die Freiheit des Adlers“ verantwortlich und ist mit seinen beiden Weihnachtsklassikern „Single Bells“ und „O Palmenbaum“ vom alljährigen TV-Gabentisch nicht mehr wegzudenken: Xaver Schwarzenberger ist einer der wichtigsten und vielseitigsten Kameramänner und Regisseure der deutschsprachigen Film- und Fernsehlandschaft. Der ORF gratuliert dem mehrfach preisgekrönten Wiener, der am Mittwoch, dem 21. April 2021, seinen 75. Geburtstag feiert, mit Dacapos zahlreicher ORF-Film-Highlights der vergangenen Jahrzehnte – vom Krimi über die Komödie bis hin zum Drama.

Krimispannung ist gleich zum Auftakt garantiert, wenn Simon Schwarz in „Das Siegel“ (20. April, 0.55 Uhr, ORF 1) ins Visier von Erwin Steinhauer und Reinhard Nowak gerät – bevor im gleichnamigen Familiendrama mit u. a. Katja Riemann „Clarissas Geheimnis“ (22. April, 0.05 Uhr, ORF 2) gelüftet wird. Mit gleich sechs Spielfilmen steht ORF 2 am 24. April ganz im Zeichen des Jubilars: „Mein süßes Geheimnis“ (9.50 Uhr) verraten Gila von Weitershausen und Friedrich von Thun, die als Biobäckerin und Zucker-Konditor in einen komödiantischen Wettstreit geraten. Heiter weiter geht es, wenn sich Aglaia Szyszkowitz als „Feine Dame“ (11.20 Uhr) mehr oder weniger selbstverschuldet in einer verhängnisvollen Ménage-à-trois mit Julia Stemberger und Harald Krassnitzer wiederfindet. Zum „Detektiv wider Willen“ (22.00 Uhr) wird Sky du Mont, der in der gleichnamigen Krimikomödie nach einem Schicksalsschlag vom skrupellosen Staradvokaten zum beherzten Anwalt wird. Komödie à la Schwarzenberger steht auch auf dem Programm, wenn Erwin Steinhauer und Ulrike Beimpold auf ihrer „Stella die Mare“ (23.30 Uhr) von einer Katastrophe in die nächste schippern. Ums Essen und die Liebe dreht sich alles, wenn Christiane Hörbiger, Annika Pages und Otto Schenk im gleichnamigen Spielfilm „Tafelspitz“ (1.00 Uhr) kredenzen. Ein mit u. a. Nicole Heesters, Bibiana Zeller, Christiane Hörbiger und Senta Berger hochkarätig besuchtes Klassentreffen wird zu einer sehr überraschenden Zusammenkunft – den Abschluss des Glückwunsch-Reigens macht das Drama „Lamorte“ (2.35 Uhr).

Mehr zu den einzelnen Programmpunkten ist online unter http://presse.ORF.at abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.