Am 31. August um 23.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) Prohaska und Prohaska – der Nighttalk „Stöckl.“ startet nach der Sommerpause am Donnerstag, dem 31. August 2017, um 23.05 Uhr in ORF 2 mit einer besonderen Begegnung: Österreichs Jahrhundertfußballer Herbert Prohaska trifft auf die Nationalspielerin Nadine Prohaska, die mit ihren Teamkolleginnen im Sommer das ganze Land in EM-Euphorie versetzt hat. Wie die Austria-Legende spielt auch die 27-Jährige im Mittelfeld und mit der Rückennummer acht, verwandt sind die beiden jedoch nicht – bei Barbara Stöckl begegnen sie einander zum ersten Mal.

Über Michael Hufnagls Beziehungsleben weiß man bestens Bescheid. Seit Jahren verfasst der Journalist und Kabarettist nun schon mit seiner Frau Gabriele Kuhn die beliebte „Paaradox“-Kolumne. Der Wiener, der seine Karriere als Sportreporter begann, steht aktuell auch auf der Bühne und lädt zu einem „Abend mit einem Mannsbild“.

Gertraud Burtscher wiederum hat zur „Oma-Revolte“ ausgerufen. Die 74-Jährige kämpft für eine gerechte Pension für Frauen. Sie weiß, wie wenig Geld Müttern im Alter oft bleibt. Die siebenfache Mutter, die mit 60 Jahren noch zu studieren begann, ist bis heute berufstätig.

Zum 20. Todestag von Lady Diana ist Lisbeth Bischoff zu Gast, die seit 45 Jahren für den ORF als Adels- und Gesellschaftsberichterstatterin unterwegs ist. Wie wurde die Vorarlbergerin, die ursprünglich vorhatte, in der Modebranche Fuß zu fassen, eigentlich zur renommierten Adelsexpertin? Und was fasziniert sie an der royalen Welt?

„Stöckl.“ ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.