Shanghai (ots/PRNewswire) Am 19. April wurde die 19. internationale Ausstellung der Automobilindustrie in Shanghai (Auto Shanghai 2021) offiziell eröffnet. Bei dieser Gelegenheit hat GWM offiziell eine neue Marke eingeführt – TANK, und zwar die fünfte Marke neben HAVAL, WEY, ORA und GWM PICKUP. Als nächstes wird GWM seine globale Strategie vertiefen und die globale Expansion seiner fünf Hauptmarken stetig vorantreiben.

HAVAL und Pickup sind seit vielen Jahren in einer Reihe von Märkten auf der ganzen Welt stark engagiert und erfreuen sich wachsender Beliebtheit. POER Pickups wurden im vergangenen Jahr in mehreren Märkten weltweit eingeführt. Im Nahen Osten, wo die Pickup-Kultur populär ist, ist GWM als berühmte Marke bekannt. In mehr als 20 aufeinanderfolgenden Jahren hat Pickup den ersten Platz unter Chinas Autoexporteuren eingenommen. Die 3. Generation des HAVAL H6 und des JOLION werden ebenfalls auf dieser Messe vorgestellt, von wo aus sie schrittweise in die ganze Welt exportiert werden sollen. Full-Size-Pickups und mehrere stilvolle und avantgardistische HAVAL-Konzeptautos auf der Messe haben viel Aufmerksamkeit in den Medien erregt.

Neue Marke und neue Modelle sind der neue strategische Plan von GWM. GWM hält sich an das Prinzip “nutzerorientiert” und beschleunigt seine Umwandlung in ein “globales Mobilitätstechnologie-Unternehmen”. Das Unternehmen hat drei Technologieplattformen eingeführt: L.E.M.O.N., TANK und COFIS. GWM folgt dem F&E-Konzept der “Über-Investition” und besteht auf Effektivität. Sein globales F&E-System hat sich über Europa, Nordamerika und Asien verteilt und bildet ein “10 Standorte in 7 Ländern”-F&E-Muster. Später wird es weiterhin in Forschung und Entwicklung investieren, um seine führende Position in der Spitzentechnologie zu halten.

Mit dem Fortschreiten der globalen Strategie hat GWM eine Reihe von Modellen weltweit auf den Markt gebracht und ein “12+5”-Globalproduktionssystem gebildet, das 12 große Vollprozess-Autoproduktionsstätten und 5 KD-Fabriken umfasst. Bis jetzt hat GWM Fabriken in Thailand, Russland, Indien, und so weiter. Und es hat ein Vertriebsnetz von mehr als 500 Händlern in mehr als 60 Ländern auf der ganzen Welt aufgebaut, das die wichtigsten Geschäftsbezirke in Großstädten in Russland, Australien, Südafrika, Mittel- und Südamerika und im Nahen Osten abdeckt. GWM hat mehr als 700.000 Autos auf dem Überseemarkt verkauft.

Neue Technologieplattform, neue Produktkategorie und neue Produktnomenklatur lassen GWM in jeder Hinsicht aufblühen. Im Jahr 2020 verkaufte GWM weltweit 1,11 Millionen Autos, und der Anteil der Überseefahrzeuge stieg auf 8 %. In Zukunft werden die fünf Marken unter GWM ihre Kräfte bündeln und sich gegenseitig ergänzen, um den globalen Verbrauchern mehr stilvolle und hochwertige Modelle anzubieten.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1490434/image_1.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Pupu Li
+86-1346654443

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.