Peking (ots/PRNewswire) Laut den neuesten Daten von CMM belegte Hisense TV bis Ende des Jahres 2017 in 14 aufeinanderfolgenden Jahren Platz 1 in Bezug auf Handelswert und Absatzvolumen in China. Das Absatzvolumen von Hisense TV hat 16,79 % erreicht. Der Handelswert von Hisense TV erreichte auf dem chinesischen Markt 17,96 %, d. h. um 26,5 % und damit deutlich mehr als die Marke an zweiter Stelle.

Auf dem internationalen Markt schnitt Hisense TV sogar noch besser ab. Nach Angaben des chinesischen Zolls erreichten die Exporte von Hisense TV bis Ende November 2017 im Vorjahresvergleich 30,8 % und lagen damit weit über dem Branchendurchschnitt. Von Januar bis Oktober 2017 lag der Anteil der Hisense TV-Einheiten in Südafrika bei bis zu 22,4 %. In Australien lag der Anteil bei 19,6 % und erreichte dort damit Platz 1.

Trotz des harten Wettbewerbs auf dem Fernsehmarkt weigert sich Hisense, dem Trend zu folgen und Kompromisse bei Qualität und Preis einzugehen. Stattdessen setzt Hisense auf technologische Innovation und hohe Qualitätsstandards. Durch fortlaufende Anstrengungen bei der Innovation und Differenzierung von Produkten wie 4K-Laser-TV, U9 ULED TV und dem KI-System VIDAA gewinnt Hisense immer mehr Marktanteile. Laut dem Bericht von CMM liegt der 55-Zoll-4K-Fernseher von Hisense auf dem ersten Platz in der jährlichen TV-Umsatzliste in China. Hisense nimmt außerdem auf der Liste der Top 20 4 Plätze ein und konnte damit die meiste Anerkennung erzielen.

Rückfragen & Kontakt:

Jiang Shan
+86-532-80878024
jiangshan5@hisense.com



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.