Qingdao, China (ots/PRNewswire) Hisense hat sich mit der FIFA im Rahmen ihres Programms Football for Schools zusammengetan, um das Umweltbewusstsein von Kindern in Südafrika zu stärken.

Football for Schools, ein weltweites Programm, das Kindern den Zugang zum Fußball erleichtern und ihnen Spaß machen soll, indem es den Fußball in den Unterricht integriert, wurde am 24. August bei einer Veranstaltung in Johannesburg vorgestellt.

In den letzten Jahren hat sich der Klimawandel in Südafrika bemerkbar gemacht, was sich auf das Leben der Menschen auswirkt und zum Verlust vieler grüner Fußballplätze führt. Deshalb hat die FIFA bei der Einführung in Südafrika mit Hisense zusammengearbeitet, in der Hoffnung, Kindern die Freude am Fußball zu vermitteln und gleichzeitig einen Beitrag zu einer grüneren und umweltfreundlicheren Zukunft für die nächste Generation zu leisten.

Hisense organisierte einen pädagogischen Workshop, der eine interaktive Sitzung mit Kindern, Trainern und FIFA-Botschaftern umfasste. Die maßgeschneiderte Unterrichtseinheit vermittelte den Kindern durch ansprechende Spiele praktisches Wissen und Tipps zum Umweltschutz. In einer unterhaltsamen Frage- und Antwortrunde gab Hisense Tipps zur Rettung der verschwindenden Spielfelder, um das Bewusstsein der Kinder für den Umweltschutz zu schärfen und sie zu inspirieren, mehr grüne Spielfelder zu retten. Zum Abschluss der Veranstaltung gestalteten die Teilnehmer, darunter Kinder und die FIFA-Legende Yaya Touré, das Umweltgemälde „My Dream Pitch”.

Hisense spendete außerdem Hightech-Geräte, um den Unterricht angenehmer zu gestalten, z. B. ein augenfreundliches Tablet von Hisense, einen Hisense 100-Zoll-Laser-Fernseher und interaktive digitale Tafeln.

FIFA-Legende Portia Modise war anwesend, um das Projekt Football for Schools zu unterstützen.

„Die Bewusstseinsbildung, insbesondere bei Kindern, ist ein Schlüssel zur Bewältigung des Klimawandels und der Umweltprobleme in der Zukunft”, sagte Fatimata Sidibe, Direktorin von Football for Schools. „Diese Initiative in Südafrika, die Spaß und Bildung miteinander verbindet, ist ein gutes Beispiel dafür, wie der Fußball eine Rolle bei der Verbesserung der Gesellschaft und der Förderung von Kindern spielen kann.”

„Wir bei Hisense haben uns dem Konzept verschrieben, durch unsere Initiativen und Technologien ein nachhaltigeres und besseres Lebensumfeld für alle zu schaffen”, sagte Wei Liu, General Manager von Hisense South Africa und Vice President von Hisense Middle East & Africa. „Durch die Zusammenarbeit mit der FIFA und Hisense ist es uns gelungen, das globale Umweltbewusstsein zu schärfen und die Auswirkungen des Klimawandels auf das tägliche Leben durch spielerische Aktivitäten zu verdeutlichen, die Kinder einbinden und eine grünere Zukunft schaffen.”

Im Laufe der Jahre hat sich Hisense intensiv mit ESG-Konzepten zur nachhaltigen Entwicklung beschäftigt, um eine bessere Welt zu schaffen. Durch die Zusammenarbeit mit der FIFA hat Hisense das Wohlergehen der Kinder und die nachhaltige Entwicklung der Gesellschaft weiter gefördert.

Football for Schools (F4S), das 2019 ins Leben gerufen wurde, ist ein ehrgeiziges Programm, das zur Bildung, Entwicklung und Stärkung von Kindern weltweit beitragen soll. Ziel ist es, den Fußball für Jungen und Mädchen weltweit zugänglicher zu machen, indem in Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden Fußballaktivitäten in das Bildungssystem integriert werden.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1887974/image_1.jpg

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1887975/image_2.jpg

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1887976/image_3.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Dongxian Chen,
caroline.chen@ogilvy.com



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.