Am 11. September um 20.15 und 22.05 Uhr in ORF 1

Wien (OTS) Matthew McConaughey als Drogenbaron, der sein millionenschweres Imperium abgeben will, und Liam Neeson als Bankräuber, der sich zur Ruhe setzen möchte – wenn am Sonntag, dem 11. September 2022, Guy Ritchies „The Gentlemen“ (ORF-Premiere) und „Honest Thief“ (Deutschsprachige Free-TV-Premiere) auf dem Programm von ORF 1 stehen, erwarten das Fernsehpublikum um 20.15 Uhr eine schwarzhumorige Gangsterkomödie mit Top-Besetzung – von Hugh Grant über Charlie Hunnam bis Colin Farrell – und danach um 22.05 Uhr ein spannendes Katz-und-Maus-Spiel zwischen einem Meisterdieb und korrupten FBI-Agenten.

ORF-Premiere: „The Gentlemen“ (20.15 Uhr, ORF 1)

Der Amerikaner Mickey Pearson (Matthew McConaughey) hat in London sein Paradies gefunden. Über viele Jahre hat er auf die harte Tour ein riesiges Marihuana-Imperium aufgebaut. Jetzt will er sich ins bürgerliche Leben zurückziehen. Für 400 Millionen Pfund bietet er dem Milliardär Matthew Berger (Jeremy Strong) sein florierendes Geschäft an. In der britischen Gangster-Szene ist für Aufruhr gesorgt, denn es gibt mehr skrupellose Interessenten als Pearsons ahnt.

Deutschsprachige Free-TV-Premiere: „Honest Thief“ (22.05 Uhr, ORF 1)

Tom Dolan (Liam Neeson) hat zwölf Banken in sieben Bundesstaaten überfallen, ohne je einer Tat verdächtigt worden zu sein. Als er in Annie (Kate Walsh) seine große Liebe findet, will er sich stellen und bietet dem FBI-Agenten Sam Baker (Robert Patrick) einen Deal an: Für die gesamte Beute von neun Millionen Dollar soll er für Tom eine Strafmilderung garantieren. Bei der Übergabe wird Baker jedoch von seinen jungen Kollegen Nivens (Jai Courtney) und Hall (Anthony Ramos) erschossen. Die beiden nehmen das Geld an sich und schieben Tom den Mord in die Schuhe. Für Tom und Annie steht alles auf dem Spiel.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.